close

Zur neuen „Connected“ von TAG Heuer gibt es auch eine neue App

tag3

Nicht nur das Modell ist neu, sondern auch die TAG Heuer Companion App, die eine noch stärkere Personalisierung und detailliertere tiefere Einblicke in die Leistungen des Trägers ermöglicht.

Frédéric Arnault, Chief Strategy und Digital Officer von TAG Heuer, hat dieses ehrgeizige Projekt seit Beginn vor eineinhalb Jahren geleitet und erklärt: „Die TAG Heuer Connected wurde mit der gleichen Leidenschaft und Liebe zum Detail wie unsere mechanischen Uhren entworfen und konstruiert. Bei allem, was wir tun, steht die Ausführungsqualität an erster Stelle, und wir machen niemals Kompromisse bei der Ästhetik oder den Emotionen. Die Connected-Uhr ist nicht nur ein schöner Zeitmesser, sondern bietet auch ein eindrucksvolles Erlebnis, da sie nun in eine komplett digitale TAG Heuer Umgebung – ausgerichtet auf Leistung und Sport – eingebettet ist. Die Bedienung wurde so ausgelegt, dass das Produkt sowohl im Alltag als auch beim Sport so intuitiv und einfach wie möglich genutzt werden kann.“

45-Millimeter-Gehäuse, facettierte Bandanstöße, polierte und gebürstete Details, Keramiklünette, zentrale Drehkrone, funktionale Drücker, verschraubter Boden und das Armband mit Faltschließe machen aus dem Chronographen mehr als ein smartes Gadget.

Story continues below
Advertisement

Das Zifferblatt ist mit einem stets aktiven und bündigen OLED-Touchscreen ausgestattet, der von einem Saphirglas geschützt wird. Um die Akkulaufzeit zu verlängern, wechselt der Bildschirm zwischen Aktiv- und Umgebungsmodus, zeigt aber immer die Zeit an. Die Uhr ist mit einem magnetischen Akkuladegerät und einem Reiseetui ausgestattet.

Zu den Zifferblattvarianten gehören eine Dreizeigerversion des skelettierten „Calibre Heuer 02 Manufakturwerks“, eine digitalisierte „TAG Heuer Carrera Heuer 01“, eine LCD-artige Anzeige, eine algorithmusbasierte Neuronennetz-Animation namens Orbital und eine Hommage an die hexagonale Nanoröhrenstruktur der Spiralfeder aus Carbon-Verbundwerkstoff der Marke.

Die Leiterin des Produktmanagements von Wear OS by Google und Google Fit Stacey Burr sagt: „TAG Heuer setzt den Standard für die Herstellung von Smartwatches, die wirklich auf seine Kunden abgestimmt sind. Als strategische Partner treiben TAG Heuer und Wear OS by Google die Wearable-Plattform voran und ermöglichen innovative vernetzte Erlebnisse für unsere Nutzer. Zusammen an der neuen TAG Heuer Connected zu arbeiten, hat uns sehr viel Spass gemacht. Die Uhr legt die Messlatte für Qualität und Stil in diesem Bereich höher.”

Die neue TAG Heuer Sports App unterstützt beim Golfen, Joggen, Radfahren, Gehen sowie bei Fitnesseinheiten und anderen Aktivitäten, und es ist noch mehr geplant. Bis auf die Golffunktion sind alle anderen Sporttrackingfunktionen in diesem Jahr neu. Die Träger können ihre Aktivitäten direkt über die Uhr tracken, wobei Parameter wie Geschwindigkeit, Tempo, Distanz, Herzfrequenz und Zwischenzeiten in Echtzeit in der Sports-App und als Übersicht in den TAG Heuer Sports Kacheln angezeigt werden. 

TAG Heuer Connected ist seit heute bei ausgewählten Einzelhändlern und TAG Heuer Boutiquen sowie unter online in Australien, Japan, der Schweiz, Grossbritannien und den USA erhältlich.

Die UVP lauten 1.700 und 1.850 €.

Tags : connectedsmartwatchTag Heuer
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response