Home Nachrichten Deutschland

WatchPro-Trend-Umfrage zum Corona-Exit

0

Es gibt zahllose Experten und Analysten, die Auskunft darüber geben, wie es um den Fachhandel mit Uhren und Schmuck bestellt ist.

Doch die wahren Kenner sind die Juweliere und Fachhändler, die tagtäglich mitten drin sind im Geschäft, im Umgang mit Kunden, Marken und Lieferanten.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit Ihren Branchenkollegen, die täglich den kostenlosen Newsletter und das ebenfalls kostenfreie monatliche Printmagazin von WatchPro erhalten und nehmen an den Umfragen teil. Es dauert keine 5 Minuten und Ihre Antworten werden selbstverständlich anonym behandelt.

Advertisement

Was bringen die Lockerungen vom Lockdown dem Fachhandel mit Uhren und Schmuck?

Machen Sie mit und schaffen so einen echten Blick aus der Branche auf die Branche!

Die Ergebnisse sehen Sie demnächst auf de.watchpro.com

Previous articleKriminalitätsstatistik 2019 für die Uhren- und Schmuckbranche
Next articleCorona stellt den Luxusmarkt auf die Probe: „Es wird ein Moment der Wahrheit sein.“
Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here