close

Watchpeople übernimmt Distribution von Esprit-Uhren und -Echtschmuck in Deutschland

Esprit

Marlox, TT Trend Time – die letzten beiden Unternehmen, die den Vertrieb für Esprit-Uhren und -Schmuck inne hatten, konnten damit den eigenen Niedergang nicht verhindern. Sowohl die Marlox Germany GmbH als auch die TT Trend Time GmbH wurden mittlweile liquidiert.

Nun ist Watchpeople am Zug, um den einstigen Shootingstar im Fashionsegment für Uhren und Schmuck in Deutschland wieder auf Kurs zu bringen. Seit 2017 mischt das Unternehmen die Branche in Bereich Lifestyle auf und unterstreicht seinen Anspruch, anders zu sein, auch mal mit auffälligen Messepräsenzen – Affenkostüm inklusive.

Einer der Geschäftsführer ist Ralf Barthelmeß, dessen berufliche Vita ihn als Lifestyle-Experten ausweist. Zu seinen Stationen gehörten unter anderem s.Oliver, die Swatch Group, die Egana und Thomas Sabo.

Story continues below
Advertisement

In einer Mail an WatchPro Deutschland teilt Barthelmeß nun den Start des Vertriebs von Esprit Uhren und Echtschmuck durch die Watchpeople GmbH mit. Den Anfang macht die Frühjahr/Sommer-Kollektion, welche bereits auf der Inhorgenta in drei Wochen präsentiert werden wird.

Die TMS Group, seit 2017 Lizenznehmer von Esprit Uhren und Echtschmuck, und die Watchpeople GmbH haben einen entsprechenden Distributionsvertrag für den deutschen Markt abgeschlossen.

Marco Sieber, CEO der TMS Group: „Mit der Watchpeople GmbH haben wir einen starken Vertriebspartner für Deutschland gefunden. Zusammen, mit Unterstützung unserer deutschen Niederlassung, werden wir Esprit Uhren und Echtschmuck wieder zu einer der wichtigsten Modemarken in Deutschland entwickeln.“

Ralf Barthelmeß, CEO der Watchpeople GmbH:

„TMS und das Team von Marco Sieber haben uns von ihren Vorstellungen überzeugt, die Marke Esprit nachhaltig und qualitativ aufzubauen. In den neuen Esprit Uhren und Esprit Sterling Silver Schmuck Kollektionen sehen wir ein besonders hohes Verkaufspotenzial. Doch nicht nur die sehr verkäuflichen Preislagen haben uns absolut überzeugt, sondern auch die Produktqualität und das neue Design, mit welchem wir an die alten Esprit-Erfolge anknüpfen werden. Neben einer qualitativen Fachhandelsdistribution ist uns die durchgehend preisstabile Positionierung im Markt ein besonders großes Anliegen. Esprit Uhren und Esprit Sterling Silver Schmuck sind eine hervorragende Ergänzung unseres Markenportfolios.“

“Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der TMS Group und erwarten eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung in enger Kooperation mit unseren Kunden“ so die drei Gesellschafter der Watchpeople GmbH, Ralf Barthelmeß, Hans Meeder und Christian Schmitt.

Tags : BarthelmeßEspritinhorgentaMarloxTT Trend TimeWatchpeople
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response