Home Nachrichten Deutschland

Watchfinder bietet Abholservice für private Verkäufer an

0

Der Spezialist für Pre-owned-Uhren bietet ab sofort einen Abhol-Service für private Verkäufer in Großbritannien, Frankreich und Deutschland an, die Schweiz soll in der kommenden Woche folgen.

Damit will Watchfinder seinen Privatkunden den Verkauf von Uhren so einfach wie möglich machen, „ohne den Komfort ihres eigenen Zuhauses verlassen zu müssen.“ Gerade in Zeiten der Pandemie und auch bei den aktuelle herrschenden winterlichen Verhältnissen wird dieses Angebot sicher auf viel Zuspruch stoßen.

So funktioniert der neue Watchfinder-Service:

Advertisement

  • Schritt 1: Wer eine Uhr verkaufen oder austauschen möchte, kann online schnell und einfach einen Preisvorschlag einholen.
  • Schritt 2: Wenn der Kunde mit dem Angebot zufrieden ist, veranlasst Watchfinder die Abholung der Uhr zur Inspektion. Das Watchfinder-Team sendet dem Kunden alles, was er benötigt, um seine Uhr sicher zu verpacken und die Abholung vor der Haustür über einen seiner voll versicherten Kuriere zu arrangieren – alles kostenlos.
  • Schritt 3: Sobald Watchfinder die Uhr erhalten hat, wird sie in ihrem vom Hersteller akkreditierten Servicecenter vollständig überprüft. Danach stellt Watchfinder dem Kunden eine endgültige Bewertung zur Verfügung.
  • Schritt 4: Wenn der Kunde mit diesem endgültigen Angebot von Watchfinder zufrieden ist, erhält er innerhalb von fünf Arbeitstagen eine Zahlung per Banküberweisung.

Das Geschäftsmodell der seit 2018 zu Richemont gehörenden, 2002 gegründeten Plattform besteht anders als bei anderen Secondhandanbietern von Uhren darin, dass Watchfinder jede Uhr aufkauft, prüft und, falls erforderlich, aufbereitet und repariert, um sie dann weiter zu verkaufen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here