Home Messen und Events

Watches & Wonders Geneva – der weltweit größte Online-Uhren-Event ist eröffnet

0

Der Marathon in Genf umfasst 500 Pressekonferenzen, 400 Präsentationen vor Einzelhändlern, über 40 Keynotes, eine täglichen Live-Morgenshow, sechs Podiumsdiskussionen, Einzelgespräche, virtuelle Touren und vieles mehr – jeden Tag live.

Fast 500 Pressekonferenzen, über 40 Keynotes, eine tägliche Live-Morgenshow, sechs von Experten geleitete Panels … und eine Fülle außergewöhnlicher Kreationen, die von den 38 teilnehmenden Uhrenmarken – doppelt so viele wie im letzten Jahr – präsentiert werden: eine Online-Uhrenshow wie die Watches & Wonders Geneva 2021 hat es wohl noch nie gegeben.

Und auch wenn Fachbesucher und Journalisten vom Sofa oder Schreibtisch aus daran teilnehmen können, bei dem Programm wird auch dieses digitale Show für ausgefüllte Messetage sorgen. Im Anhschluss an Genf folgt vom 14. bis 18. April die Watches & Wonders Shanghai als physischer Event.

Advertisement

Der Marathon in Genf umfasst 500 Pressekonferenzen, 400 Präsentationen vor Einzelhändlern, über 40 Keynotes, eine täglichen Live-Morgenshow, sechs Podiumsdiskussionen, Einzelgespräche, virtuelle Touren und vieles mehr – jeden Tag live.

Erwartet werden 23.000 Besucher – Medien, Einzelhändler und Endkunden –, die von den Marken eingeladen wurden.

Vom 8. bis 13. März beginnt jeder Tag mit einer „Morning Show“, präsentiert von Belle Donati, einer bekannten Nachrichtensprecher. Hier geben Branchenexperten und andere Gäste einen professionellen Einblick: von Analysen über Zusammenfassungen, Produktpräsentationen, Trendberichten, CEO-Interviews, Expertenmeinungen, Podiumsdiskussionen bis zur Ankündigung der Höhepunkte des jeweiligen Tages reicht das Programm.

Diese sieben 40-minütigen Shows, die auf Englisch präsentiert und gleichzeitig in vereinfachtes Chinesisch übersetzt werden, kann die Öffentlichkeit live auf der Plattform watchandwonders.com oder über den YouTube-Kanal und ind den Sozialen Medien von Watches & Wonders verfolgen.

Ein weiteres Highlight der Veranstaltung sind die 42 Produkteinführungen und andere „Breaking News“ der 38 teilnehmenden Marken.

Eine Plattform für Debatten und Diskussionen

Watch & Wonders soll auch ein Ort für Ideen und Debatten sein. Vom 8. bis 13. April um 12.15 Uhr MEZ diskutieren Influencer, Markenführer und Uhrenexperten jeden Tag die Perspektiven und Herausforderungen, die der Branche bevorstehen: Wie kann die Uhrmacherkunst dazu beitragen, die Ressourcenknappheit zu überwinden und positive Auswirkungen zu erzielen? Was werden die dauerhaften Folgen der globalen Pandemie sein? Welche Rolle sollten Technologie und neue Materialien spielen? Welchen Einfluss kann Blockchain auf die Uhrmacherkunst haben? Alle diese Themen werden in sechs 40-minütigen Diskussionen behandelt, die live auf der Plattform übertragen werden.

Discover Maurice Lacroix on WatchPro Shop:

Maurice Lacroix

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here