close

Valentinstag bringt Handel eine Milliarde € Umsatz

Luna

Der Valentinstag am 14. Februar sorgt im Einzelhandel in Deutschland für zusätzliche Umsätze in Höhe von einer Milliarde Euro.

Knapp 17 Prozent der Verbraucher planen in diesem Jahr zum Tag der Verliebten gezielte Einkäufe. Das zeigt eine aktuelle Umfrage im Auftrag des Handelsverbands Deutschland (HDE).

Die meisten Kunden greifen dabei bei Blumen zu. Oft fließen aber auch Ausgaben in die Gastronomie oder in Lebensmittel zum Verschenken.

Story continues below
Advertisement

Ebenfalls gefragt sind Gutscheine, Uhren und Schmuck sowie Dekorationsartikel.

Anders als lange Jahre üblich, werden mittlerweile auch immer mehr Männer beschenkt. Im vergangenen Jahr kauften knapp 20 Prozent der Verbraucher in Deutschland gezielt zum Valentinstag ein, davon 44 Prozent Frauen.

Insgesamt steigen die Ausgaben im Vorjahresvergleich zum Tag der Liebe an: Nur rund fünf Prozent der Verbraucher wollen ihre Ausgaben zu diesem Anlass reduzieren, während knapp elf Prozent Mehrausgaben einplanen.

Die bevölkerungsrepräsentative Umfrage wurde vom Handelsforschungsinstitut IFH Köln im Auftrag des HDE durchgeführt.

Bild oben: „PanoMatic Luna“ von Glashütte Original.

Tags : Einzelhandelglashutte originalHDEValentinstag
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response