Home Galerien

TAG Heuer und Red Bull Racing Honda gehen in die Verlängerung bis 2024

0

Nach fünf erfolgreichen gemeinsamen Saisons freuen sich Red Bull Racing Honda und TAG Heuer, die Verlängerung der Partnerschaft bis 2024 bekanntzugeben. Damit bleibt der Schweizer Uhrenhersteller offizielle Zeitnehmer des Teams.

Die neue Vereinbarung sieht vor, dass das TAG-Heuer-Branding für die Autos und Anzüge der Red-Bull-Racing-Honda-Fahrer Max Verstappen und Sergio Perez fortgesetzt wird. Beide werden außerdem genauso wie das Team TAG Heuer-Uhren tragen.

Advertisement

Durch die Verlängerung der Partnerschaft wird die Marke ihr Formel-1-Erbe, das mehr als 50 Jahre zurückreicht, weiter ausbauen. Die Verbindung von TAG Heuer für den Motorsport umfasst nicht nur die langjährige Partnerschaft mit Red Bull Racing, sondern auch die Verbindung zu legendären Rennen wie dem Grand Prix von Monaco. Zudem ist Tag Heuer Gründungspartner der Serie Formel E.

„Seit Beginn des Jahres 2020 haben wir zusammen mit der Marke Porsche in dieser Serie auch ein eigenes Team, das TAG Heuer Porsche Formel E Team mit den deutschen Fahrern Andre Lotterer und Pascal Wehrlein“, erläuterte Davide Lunghi, Geschäftsführer TAG Heuer Central Europe, im Interview mit WatchPro.

Davide Lunghi

Christian Horner, Honda-Teamchef von Red Bull Racing: „Wir sind sehr stolz darauf, unsere langjährige und erfolgreiche Partnerschaft mit TAG Heuer fortzusetzen, einem der bekanntesten Namen in der Geschichte des Grand-Prix-Rennsports. Im Laufe der Jahrzehnte wurde TAG Heuer mit einigen der wahren Legenden unseres Sports in Verbindung gebracht, und wir freuen uns, dass Red Bull Racing weiterhin Teil dieses wichtigen Erbes ist. Im Motorsport ist das Timing alles. (…) TAG Heuers ‚Don’t Crack Under Pressure‘-Motto verkörpert die Widerstandsfähigkeit und das Engagement, die erforderlich sind, um das richtige Timing zu erreichen, und wir freuen uns gemeinsame Momente des Gewinnens.”

Frédéric Arnault, CEO von TAG Heuer, fügte hinzu: „TAG Heuer verfügt über ein herausragendes Erbe in der Formel 1, das bis in das goldene Zeitalter des Grand-Prix-Rennens zurückreicht. Wir sind stolz darauf, diese Geschichte mit der heutigen Verlängerung unserer Beziehung zu Red Bull Racing Honda bis zum Ende der Saison 2024 fortzusetzen. Gemeinsam mit dem Team ist es unsere Mission, weiterhin nach höchster Präzision und Leistung durch wunderschön ausgearbeitete Konzepte zu streben, die zur bemerkenswerten Geschichte und wunderbaren Mystik des Motorsports beitragen.“

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here