close

Swatch, Disney, Mickey Mouse und Keith Haring = 4 neue Uhren

keith2

Die jüngste Swatch-Kooperation mit Disney und dem Keith Haring Studio würdigt den legendären New Yorker Sozialaktivisten und Pop-Künstler der 1980er-Jahre, der für seine revolutionären und provokativen graffitiartigen Piktogramme, Linien und Symbole bekannt ist.

Herausgekommen ist die Swatch-Kollektion „Mickey Mouse x Keith Haring“, in der Disneys Mickey Mouse durch die charakteristische Ästhetik, die lebendige Energie und die Farben des späten Haring eine neue Popularität erfährt.

Keith Haring wollte eine öffentliche Kunst schaffen. Seine Design-Sprache wurde auf den Straßen und in den U-Bahn-Stationen von New York wirkungsvoll in Szene gesetzt und trug maßgeblich zur Finanzierung von Alphabetisierungsprojekten für Kinder und von Initiativen zur AIDS-Aufklärung bei.

Story continues below
Advertisement

Es heißt, dass der Vorreiter der Straßenkunst schon immer für Disney arbeiten wollte, bis er irgendwann beschloss, die Sache in die eigene Hand zu nehmen, und Mickey Mouse zu einer wiederkehrenden Figur in seinem Werk werden ließ.

Der jüngste Neuzugang bei Swatch ist bereits die zweite Veröffentlichung der Marke in Zusammenarbeit mit Keith Haring. Die erste war 1986, als der Künstler vier Uhren entwarf, bevor er seinen berühmten Pop Shop in der Lafayette Street im Zentrum von New York eröffnete. Die Modelle wurden damals in seinem Geschäft in limitierter Auflage angeboten und gehören bis heute zu den begehrtesten Sammlerstücken von Swatch.

Für das Handegelenk stehen drei Modelle zur Auswahl.

Die „Mouse Marinière“ setzt mit ihren rot gestreiften Armband in Anlehnung an Mickeys Kult-Shorts einen farbstarken Akzent. Harings Illustration von Disneys berühmtester Figur ist in das Glasgehäuse der Uhr über dem rot-weiß gestreiften Zifferblatt radiert. UVP 95 €.

Der von Haring interpretierte Disney-Star spielt auch auf dem Zifferblatt der „Mickey Blanc Sur Noir“ die Hauptrolle, während die gelben, ausgeschnittenen Zeiger und die gelbe Bandschleife poppige Akzente im minimalistischen, monochrome Design setzen. UVP 120 €.

Harings Markenzeichen, die hypnotisierenden schwarz-weißen Kurvenlinien, zeigen Mickey Mouse auf der „Eclectic Mickey“, durchbrochen von den Swatch-Grundfarben. UVP 180 €.

Diese Version ist auch als über zwei Meter lange Swatch „Maxi“ erhältlich. UVP 475 €.

Harings Darstellungen von Mickey Mouse entsprechen nicht immer der klassischen Disney-Version. Zwar sind die Motive schon von weitem als Mickey Mouse erkennbar, doch weisen sie bei genauerem Hinsehen alle den unverkennbaren Haring-Effekt auf, wie bei der Nase auf dem Zifferblatt der „Mickey Blanc Sur Noir“.

Tags : DisneyKeith HaringMickey Mouseswatchswatch group
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response