close

Sternglas gewinnt mit der „Naos Automatik“ den iF Design Award 2020

Naos_IF

Vor allem die klare Linienführung der Uhr überzeugte die Jury mit 78 internationalen Designexperten.

„Das ist eine wirklich tolle Auszeichnung für uns“, freut sich Sternglas-Gründer Dustin Fontaine.

Mit der „Naos Automatik“ gehörte Sternglas zu den 20 Prozent, die aus den 7.298 Einreichungen aus 56 Ländern, die das Gütesiegel iF Design Award bekamen.

Story continues below
Advertisement

„Der iF Design Award ist eine der renommiertesten Design-Auszeichnungen der Welt. Das macht mich richtig stolz“, so Fontaine weiter.

Drei äußere Varianten bietet die ausgezeichnete „Naos“. Zur Wahl stehen ein weißes, schwarzes und ein Sonnenschliff-blaues Zifferblatt. Weitere Versionen können mithilfe der großen Auswahl an Armbändern aus Kalbsleder oder Nylon beziehungsweise in Form eines Milanaisebandes geschaffen werden.

Im Inneren sind alle Varianten gleich und bieten mit einem soliden Automatikwerk von Miyota zuverlässige Präzision. Durch den kratzfesten Saphirglasboden kann das Werk bei seiner Arbeit beobachtet werden.

Die UVP beträgt 369 €.

Tags : awardFontaineiFIF Design AwardmiyotaNaosSternglas
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response