close

Sinn Spezialuhren setzt zum zweiten Mal auf die Inhorgenta Munich

Sinn2

Das Unternehmen möchte mit der Teilnahme an der Inhorgenta die Bedeutung, die es dem deutschsprachigen Markt auch in Zukunft beimisst, klar zum Ausdruck bringen. Gleichzeitig ist es ein Signal an den niedergelassenen Handel, dass dieser für Sinn ein gesetzter und wichtiger Partner ist und bleibt.

„Sinn Spezialuhren folgt damit seiner Überzeugung, dass Branchentreffs wie die Inhorgenta enorm wichtig sind für den gegenseitigen Austausch – gerade in Zeiten, in denen digitale Kanäle die Kommunikation und Interaktion immer mehr bestimmen. So lassen sich auf solchen Messen das persönliche Gespräch, die Präsentation und die sinnliche Wahrnehmung der Uhren ideal zusammenbringen. Fragen und Wünsche werden direkt im Dialog besprochen.“

Wie bereits im vergangene Jahr befindet sich der Stand von Sinn Spezialuhren in der in 2019 eingeführten Watch Boutique im Herzen der Halle A1.

Story continues below
Advertisement

Dort wird das Unternehmen passend zu seiner zweiten Teilnahme zwei Neuheiten präsentieren, die aber erst am ersten Messtag am 14. Februar enthüllt werden. Nur so viel sei verraten: Sinn ist bereit zum Abheben.

Darüber hinaus zeigt das Unternehmen bewährte Klassiker und aktuelle, prämierte Zeitmesser wie die „EZM 12“ und die „Jagduhr 3006“, die mit dem „German Design Award: Excellent Product Design 2020“ ausgezeichnet wurden.

Tags : inhorgentasinnSpezialuhrenwatch boutiqueWatchboutique
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response