Home Nachrichten Deutschland

Seiko hat eine neue Europazentrale in den Niederlanden

0

Im Jahr des 140. Jubiläums stellt Seiko wichtige Weichen für die Zukunft. Die Europastrategie wird neu ausgerichtet und mit der Seiko Watch Europe B.V. in den Niederlanden wurde eine neue Europazentrale gegründet.

Seiko Deutschland, bisher Niederlassung von Seiko UK Ltd., wird im Rahmen der Umstellung ab dem 1. April 2021 eine Niederlassung von Seiko Watch Europe B.V.

Die Umstellung hat keine Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb und die Verantwortlichkeiten. Die bekannten Ansprechpartner und der Firmensitz in Willich bleiben unverändert, wo auch weiterhin alle Entscheidungen bezüglich Verkauf und Marketing getroffen werden.

Advertisement

Mit der Veränderung der Gesellschaft findet zum 1. April ebenfalls ein Geschäftsführerwechsel statt. Frank Deckert verlässt das Unternehmen in den Vorruhestand und Vincent Brun wird die Geschäftsführung von Seiko Deutschland Branch of Seiko Watch Europe B.V. übernehmen.

Akio Naito, Director, Deputy Chief Operating Officer und ab 1. April 2021 President der Seiko Watch Corporation, zu den Veränderungen:

„2021 ist für Seiko weltweit ein sehr wichtiges Jahr. Wir feiern in diesem Jahr nicht nur stolz das 140. Firmenjubiläum von Seiko und schauen auf eine erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurück, sondern stehen auch vor großen Herausforderungen für die Zukunft. Seiko hat in den vergangenen Jahren, speziell auch in Deutschland, eine herausragende Entwicklung erlebt und ist wieder in den Herzen der Konsumenten angekommen. Hier hat auch Frank Deckert als Geschäftsführer unserer Niederlassung in Deutschland in den vergangenen zehn Jahren eine hervorragende Arbeit geleistet und ich möchte ihm an dieser Stelle dafür herzlich danken. Entsprechend dem aktuellen Firmenslogan ‚Moving ahead. Touching hearts.‘ wollen wir nach vorn schauen und die Marke weiterentwickeln. Ich freue mich, dass wir mit Vincent Brun einen erfahrenen neuen Geschäftsführer verpflichten konnten und wir sind uns sicher, mit ihm eine neue erfolgreiche Etappe für die Marke eröffnen zu können. Für die Seiko Watch Corporation ist Deutschland einer der wichtigsten Märkte und wir werden in den nächsten Jahren unsere Anstrengungen und Investitionen in die Marke intensivieren. Wir wünschen Vincent Brun und seinem Team viel Erfolg!“

Der neue Geschäfsführer von Seiko Deutschland, Vincent Brun, verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Uhren- und Schmuckbranche.

Er entwickelte Premium- und Luxusmarken in mehreren Regionen der Welt, unter anderem in Deutschland, und verfügt über eine strategische Markenvision und Geschäftserfahrung.

Previous articleBetriebsertrag der MCH Group liegt 2020 fast 60 Prozent unter Vorjahr
Next articleJunghans verzeichnet positives Geschäftsjahr 2020
Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here