Home Galerien

Seiko feiert 140sten Geburtstag mit einer Quarz-Uhr von Grand Seiko

0

Anlässlich des 60sten Geburtstages von Grand Seiko im vergangenen Jahr erläutert Shinji Hattori, Seiko-CEO und Urenkel des Gründers, Kintaro Hattori:

„2017 haben wir der Marke eine neue Richtung verordnet, mit einer größeren Kollektion, neuen Designs, neuer Distribution und einem neuen Marketingansatz. Und diese letzten drei Jahre haben uns gezeigt, dass wir mit unserem Kurs richtig liegen. Dabei haben wir ein klares Ziel vor Augen: Wir wollen Grand Seiko weltweit zum führenden Player im Luxusuhrenmarkt machen, so wie es die Marke bereits in Japan ist.“

Und dazu gehört neben Mechanik auch Quarz. Neu ist das Modell mit dem „9F86 Quarz GMT“-Kaliber, das zum 140. Geburtstag von Seiko vorgestellt wird und die „Sport“-Kollektion von Grand Seiko erweitert.

Advertisement

Das Zifferblatt mit goldfarbenen Details kommt in einer limitierten Auflage von 2.021 Exemplaren auf den Markt (UVP: 5.350 €). Zwei weitere, nicht limitierte Versionen mit roten und blauen Akzenten ergänzen die „Sport“-Kollektion (UVP: 4.450 €).

Der zweifarbige Zifferblattring ermöglicht das sofortige Ablesen der Tag- und Nachtstunden, die durch den farblich passenden GMT-Zeiger angezeigt werden. Die Ablesbarkeit bei Nacht wird durch die Verwendung von Lumibrite in zwei Farben gewährleistet: Grün für den Stunden- und Minutenzeiger sowie die Indizes und Blau für den GMT-Zeiger.

Die Keramiklünette ermöglicht das genaue Ablesen der Uhrzeit im GMT-24-Stunden-Format. Die sofortige Datumsschaltung, das Saphirglas, die Wasserdichtigkeit von 20 Bar und eine Magnetresistenz von 16.000 A/m runden die Spezifikationen ab. Trotz dieser hohen Funktionalität beträgt der Gehäusedurchmesser bescheidene 40 Millimeter.

Der Gehäuseboden der limitierten Auflage trägt das Löwenemblem von Grand Seiko aus 18 Karat Gelbgold und die individuelle Seriennummer der Uhr.

Das Kaliber 9F wurde im Jahr 1993 entwickelt. Als Quarzkaliber für Grand Seiko sollte es neue Maßstäbe in punkto Langlebigkeit und Präzision setzen. Der „Backlash-Auto-Adjust“ Mechanismus eliminiert jegliches Zittern des Sekundenzeigers, das Datum wechselt in einem Augenschlag. Der Doppelimpuls-Schrittmotor lässt den Minuten- und Sekundenzeiger bis an den Rand des Zifferblatts reichen. Die Verwendung von gealterten und selektierten Quarzen sowie die Thermokompensation sorgen für eine hohe Ganggenauigkeit von -10 bis +10 Sekunden pro Jahr.

Dank dieser Eigenschaften kann das Kaliber 9F für sich in Anspruch nehmen, „die leistungsstärkste Quarzuhr der Welt zu sein“, verspricht Grand Seiko.

Das Kaliber 9F86 wurde im Jahr 2018 entwickelt und bietet zusätzlich zu den Basiseigenschaften des Kalibers 9F eine GMT-Funktion.

Alle drei Uhren sind in den Grand-Seiko-Boutiquen und bei ausgewählten Grand-Seiko-Händlern weltweit erhältlich.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here