close

Richemont ersetzt den Geschäftsführer von Montblanc

montblanc

Richemont hat Laurent Lecamp zum Geschäftsführer der Uhrenabteilung von Montblanc ernannt und damit Davide Cerrato ersetzt, der die Rolle fünf Jahre lang innehatte.

Cerrato soll außerhalb der Richemont-Gruppe neue berufliche Herausforderungen verfolgen.

Davide Cerrato

Laurent Lecamp ist seit über einem Jahrzehnt in der Uhrenindustrie tätig, seit 2014 bei Carl F. Bucherer, zuletzt als Vizepräsident für Vertrieb und als Vorstandsmitglied. Außerdem war er Co-Founder und CEO der Uhrenmarke Cyrus Watches, die 2010 gegründet wurde.

Story continues below
Advertisement

„Ich freue mich sehr, dass Laurent sich für Montblanc entschieden hat. Mit seiner umfassenden Erfahrung in der Uhrmacherkunst wird er eine wichtige Rolle bei der Fortsetzung der erfolgreichen Strategie spielen, Minerva tief in der Uhrenabteilung von Montblanc zu verankern und die wichtige Uhrmachersäule des Hauses in die Zukunft zu treiben“, sagt Nicolas Baretzki, CEO von Montblanc.

Laurent Lecamp

Lecamp ergänzt: „Ich bin überzeugt, dass der Erfolg der Uhrenabteilung von Montblanc gleichermaßen an ihrer Innovation sowie an ihrer starken emotionalen Bindung zu Kunden, Presse und Uhrenliebhabern gemessen wird. Ich werde mich bemühen, diese beiden Bereiche weiter auszubauen, indem ich mich auf das herausragende Erbe von Minerva, leidenschaftliche Mitarbeiter und eine beispiellose Handwerkskunst stütze.“

Tags : CerratoLecampMontblancRichemont
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response