close

Red Dot Product Design: „936 – Bicompax Chronograph“ von Sinn Spezialuhren

sinnreddot

Auch in diesem Jahr räumt die Uhrenbranche beim „Red Dot Product Design“ ab.

Eingereicht wurden mehr als 6.500 Entwürfe aus 60 Nationen, von denen 1.644 Produkte den „Red Dot“ für hohe Designqualität erhielten.

Darunter waren 15 Uhren, unter anderem der „Bicompax-Chronograph 936“ von Sinn Spezialuhren, über den die Red-Dot Jury sagt:

Story continues below
Advertisement

„Der sportliche Chronograph überzeugt mit Belastbarkeit, nützlichen Funktionen und einem schlüssigen Zifferblattlayout, das ansprechende Klarheit ausstrahlt.“

Lothar Schmidt, Inhaber und Geschäftsführer Sinn Spezialuhren, kommentiert:

„Es gehört zu unseren Grundüberzeugungen, dass sich im Entwicklungsprozess unserer Uhren die Formgebung konsequent nach der Funktionalität und dem geforderten Einsatzzweck richtet. Daher ist unsere Freude groß, dass unser ‚Bicompax-Chronograph 936‘ diese renommierte Auszeichnung erhalten hat. Sie beweist einmal mehr, dass sich hohe Designqualität und kompromisslose Funktionalität bei einer Sinn-Uhr nicht ausschließen, sondern sich sogar gegenseitig bedingen. Dieser Grundüberzeugung werden wir auch in Zukunft folgen.“

Tags : awardLothar SchmidtRed DotSinn Spezialuhren
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response