close

„Prospex“-Modell von Seiko wird als beste Taucheruhr ausgezeichnet

Seiko_1

Aus einer Auswahl von sechs Uhren in der Kategorie „Diver’s“ wählte die aus 30 Uhren- und Luxusexperten bestehende Jury des Grand Prix d’Horlogerie de Genève GPHG die „SNR0291J1“ von Seiko zur besten Taucheruhr des Jahres.

Mit ihrer Profitaucheruhr trifft Seiko seit 1968 den Nerv mehrerer Generationen von Sportuhrenliebhabern. Im letzten Jahr wurde die Neuinterpretation dieses robusten und funktionalen Zeitmessers beim GPHG als beste Sportuhr ausgezeichnet.

Das Design der „Professional Diver’s“ von 1968 kommt auch in der diesjährigen „Prospex LX Line Diver’s“ zum Ausdruck. LX ist dabei ein Verweis auf das lateinsiche Wort für Licht – Lux – und ist eine Anspielung auf die Art und Weise, wie das Licht in den breiten Oberflächen des Gehäuses reflektiert wird.

Story continues below
Advertisement

Optisch bleibt sie ihrem Vorbild treu, im Inneren setzt Seiko auf Technik von heute. Das 5R Spring Drive Kaliber bietet bei hoher Stoß- und Temperaturbeständigkeit eine Gangabweichung von nur ± 1 Sekunde pro Tag. Das Handaufzugswerk hat eine Gangreserve von 72 Stunden und wird von einem Gehäuse aus hartbeschichtetem Titan geschützt.

Die UVP für die bis 30 Bar wasserdichte Uhr beträgt 6.100 €.

Akio Naito, Director und Senior Vice President der Seiko Watch Corporation nahm den Preis entgegen.

 

Tags : gphggrand prix d'horlogerieprospexSeikoTaucheruhr
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response