close
inox2

Ob mattes Karbongehäuse mit orangefarbenem Zifferblatt und grünem CamouflageParacord-Armband oder doch lieber Edelstahlgehäuse mit grauem Zifferblatt und braunem Lederband: Mit MY I.N.O.X. kann der Endkonsument nun auf der Markenhomepage oder in ausgewählten Victorinox-Stores in Europa zwischen 15.000 Konfigurationsmöglichkeiten auswählen.

Drei verschiedene Gehäusematerialien (Edelstahl, Karbon, Titan), sieben Zifferblattfarben, 15 Armbänder und sieben Gehäuseschutzfarben stehen zur Auswahl, um die „I.N.O.X.“ mit 43-Millimeter-Gehäuse und Quarzwerk dem eigenen Geschmack anzupassen.

Auch bei dem Extra zur Uhr, dem Schweizer Taschenmesser, wird eine Entscheidung zwischen sieben Farben fällig. Auf Wunsch kann die Messerschale außerdem mit einem individuellen Text graviert werden.

Story continues below
Advertisement

Die personalisierte Uhr samt Gehäuseschutz, Taschenmesser und persönlicher Botschaft ist einer speziellen Box verpackt.  Die UVP liegt zwischen 520 und 779 €.

Die Kollektion „I.N.O.X.“ kam 2014 erstmals auf den Markt. Entwickelt wurde sie damals, um den extremsten Bedingungen Stand zu halten. Alle Uhren müssen über 130 Belastungstests bestehen, bevor sie die Produktion verlassen. Von Jahr zu Jahr hat Victorinox die „I.N.O.X.“ weiterentwickelt. Es kamen zum Beispiel neue Materialien wie Titan, Karbon oder Paracord zum Einsatz. 2017 folgte das Damenmodell „I.N.O.X. V.“

Tags : I.N.O.Xinoxvictorinox
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response