close

Omega ist zum dritten Mal offizieller Zeitmesser beim America’s Cup

cup2

Der America’s Cup wird seit 1851 durchgeführt und gilt als die älteste Sporttrophäe der Welt. Bei der Austragung der 36. Auflage des „Auld Mug” übernimmt Omega die Rolle des Offiziellen Zeitmessers. Seit 1995 ist die Marke außerdem Partner des Emirates Team New Zealand.

Omega-Präsident und CEO Raynald Aeschlimann sagt über die Partnerschaft: „Der America’s Cup hat bei Omega einen ganz besonderen Stellenwert. Vom Einfallsreichtum und der Präzision über den Wettbewerb selbst und dessen Energie bis hin zu seiner Geschichte entspricht jeder einzelne Teil auch unserer Gesinnung . Wir freuen uns ab nächtem März auf unsere Rolle und auch über die Chance, einmal mehr mit dem Emirates Team New Zealand auch mit an Bord zu sein.“

Grant Dalton, CEO des den Titel verteidigenden Emirates Team New Zealand, sagt: „Wir arbeiten mit Omega jetzt schon viele Jahre zusammen und schätzen ihre hohen Qualitätsstandards. Wir wissen auch, dass sie eine große Menge E rfahrung mit zum Wettbewerb bringen.“

Story continues below
Advertisement

Mit dieser Bekanntmachung lanciert die Marke gleichzeitig auch die neue „Seamaster Planet Ocean 36th America’s Cup Limited Edition“.

Der 43,5Millimeter-Zeitmesser aus Edelstahl wird an einem strukturierten Kautschukband getragen und kommt in einer Limitierung von 2.021 Stücken weltweit in den Handel. Hingucker ist die blaue Taucherlünette mit ihrer weiß-roten Skala aus Flüssigkeramik, die den 5-Minuten-Countdown für die Regatta markiert.

Ein spezielles America’s-Cup-Logo wurde außerdem als Gegengewicht des zentralen Sekundenzeigers platziert. Auch auf der Rückseite ist die Verbindung zu dem Segelevent in Form des Logos auf dem Saphirglasboden erkennbar. Darunter wird das Master Chronometer Werk Kaliber 8900 von Omega sichtbar.

Der 36. America’s Cup ist für März 2021 geplant. Gesegelt wird mit AC75-Einrumpfbooten, die eine Länge von rund 23 Metern (75 foot) haben; der Kurs erstreckt sich über den Waitemata Harbour in Neuseelands Hauptstadt Auckland.

 

Tags : America's CupomegaSeamasterswatch group
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response