close

Omega erweitert die 38-Millimeter-Kollektion der „Speedmaster“-Linie

omega38

Ihre Kombination aus klassischem Moonwatch-Design und femininem Stil hat die 38-Millimeter-Kollektion der „Speedmaster” zu einer beliebten Wahl für Frauen werden lassen.

Nun stellt Omega neue Modelle dieser Reihe vor, die ganz auf schimmerndes Gold setzen.

Die Variante am taupefarbenen Lederarmband ist mit einem Gehäuse aus rotem 18karätigem Sednagold ausgestattet. Dieses wir mit einem silberfarbenen Zifferblatt kombiniert, das den „Cappuccino“-Stil der Vorgängermodelle aufgreift.

Story continues below
Advertisement

Diesmal wurde jedoch auf die Verwendung von braunen Totalisatoren verzichtet und das Zifferblatt in einer Farbe gehalten, um einen simpleren Look zu erschaffen. Unterstützt wird diese Anmutung durch Zeiger und Indizes aus Sednagold sowie durch ein Datumsfenster bei sechs Uhr.

Die zweite Variante der neuen Kollektion hat ein Gehäuse aus 18karätigem Gelbgold und silberfarbenem Zifferblatt am grünen Lederband. Die Zeiger bestehen aus Gelbgold mit grünen Details während die Indizes komplett aus Gelbgold bestehen.

Und es gibt weitere Unterschiede: Eine Version verfügt über eine Aluminiumlünette mit der Speedmaster-typischen Tachymeterskala, eine andere Version glänzt mit einer Lünette aus Aluminium und einem äußeren Diamantring mit 90 Steinen im Vollschliff.

Im Inneren tickt in jedem Fall das Co-Axial Kaliber 3330 von Omega.

Tags : co-axialomegaSpeedmasterSwatch Grouo
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response