Home Nachrichten Deutschland

Nordstil ermöglicht im Sommer persönliche Treffen und Ordergespräche in Hamburg

0

Da die Hamburger Messehallen im A-Gelände momentan zum Großteil als zentrales Corona-Impfzentrum der Hansestadt Hamburg genutzt werden, wird die Sommer-Nordstil zum ersten Mal ausschließlich in den B-Hallen stattfinden.

Mit einem umfassenden Hygienekonzept bietet die Ordermesse im Sommer ein vielseitiges Produkt- und Themenspektrum, Inspirationen und Neuheiten. Für den Einzelhandel ist die Sommer-Nordstil der Ordertermin für das Herbst-, Winter- und Weihnachtsgeschäft sowie teilweise schon für das darauffolgende Frühjahr- und Sommergeschäft.

Da die Hamburger Messehallen im A-Gelände momentan zum Großteil als zentrales Corona-Impfzentrum der Hansestadt Hamburg genutzt werden, wird die Sommer-Nordstil zum ersten Mal ausschließlich in den B-Hallen des Messegeländes stattfinden.

Advertisement

„Mit ihrem Angebot ist die Nordstil für Aussteller wie Händler als Order- und Inspirationsplattform gesetzt und gerade in der momentanen Zeit ein wichtiger persönlicher Treffpunkt für die Branche. Da uns wegen der aktuellen Corona-Situation nur die BHallen zur Verfügung stehen, erarbeiten wir in Absprache mit Branchenvertretern ein passendes Konzept für die kommende Veranstaltung. Zudem nimmt der Gesundheitsschutz aller Messeteilnehmer weiterhin die höchste Priorität ein“, so Philipp Ferger, Bereichsleiter Nordstil und Tendence.

Die Nordstil ist eine Orderplattform für Norddeutschland und Skandinavien und bietet die vier Produktbereiche Haus & Garten, Stil & Design, Geschenke & Papeterie sowie Schmuck & Mode.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here