close

Neuauflage der „44GS“

GS

Grand Seiko präsentiert drei neue Modelle in der Heritage“-Kollektion.

1967  legte die „44GS“ den Grundstein für den heute so begehrten Designstil der Luxusmarke. Die Neuheiten orientieren sich an dieser Handschrift, weisen aber auch moderne Züge auf. Das Uhrwerk, das im Inneren der drei 40 x 10,6 Millimeter großen Zeitmesser tickt, ist das Hochpräzisionsquarzkaliber 9F85.

Dieses ist eine Weiterentwicklung des Kalibers 9F82 und bietet zusätzlich die Funktion der Zeitumstellung ohne Sekundenstopp. Damit kann der Stundenzeiger bei der Zeitumstellung bewegt werden, ohne dass der Sekundenzeiger stehenbleibt. Zusätzlich glänzt das Kaliber mit einer hohen Ganggenauigkeit von lediglich ±10 Sekunden Abweichung pro Jahr.

Story continues below
Advertisement

Wie es bei Grand Seiko zum guten Ton gehört, weist das Neuheiten-Trio eine Wasserdichtigkeit von bis zu 10 bar und einen magnetischen Widerstand von bis zu 4.800 A/m auf. Erhältlich ab Juli 2020 für 2.700 Euro je Zeitmesser.

Tags : grand seikoHeritage-KollektionQuarkzwerkSekundenstoppZeiitumstellung
Sabine Zwettler

The author Sabine Zwettler

Leave a Response