Home Nachrichten Deutschland

Netzwerken in Hamburg – Nordstil findet als physischer Event statt

0

Die Nordstil lädt vom 24. bis 26. Juli 2021 zum Entdecken von Neuheiten, Netzwerken und Ordern nach Hamburg ein.

Nach der Corona-Pause und den Messeabsagen aufgrund des Infektionsgeschehens ist es für viele Besucher seit langem die Möglichkeit, um in sommerlicher Atmosphäre endlich wieder vor Ort für das Herbst- und Weihnachtsgeschäft einzukaufen sowie Kontakte zu knüpfen oder diese zu vertiefen.

Bereits vier Monate vor der Veranstaltung sind die Hamburger Messehallen sehr gut gebucht. „Kurz nach Ende des Frühbucherrabatts liegt der aktuelle Anmeldestand bei rund 90 Prozent. Mit ihrem Angebot ist die Orderplattform für Aussteller und Händler als Order- und Inspirationsplattform gesetzt. Nach erneuter Corona-Zwangspause wird die Nordstil eine der ganz wenigen

Advertisement

Plattformen sein, die es ermöglicht, dass sich Aussteller und Händler wieder persönlich treffen können. Wir setzen alles daran, dass auch 2021 die Sommer-Nordstil durchgeführt werden kann“, so Susanne Schlimgen, Leiterin Nordstil.

Einzelhändler treffen auf der Nordstil unter anderem auf Aussteller aus Deutschland, Dänemark, den Niederlanden und Schweden.

Da die Hamburger Messehallen im A-Gelände momentan zum Großteil als zentrales Corona-Impfzentrum der Hansestadt Hamburg genutzt werden, wird die Sommer-Nordstil zum ersten Mal in fast allen B-Hallen des Messegeländes stattfinden.

Klar strukturiert in die Bereiche Geschenke & Papeterie, Haus & Garten, Küche & Genuss, Schmuck & Mode sowie Stil & Design bietet die Ordermesse ein vielseitiges Produkt- und Themenspektrum, jede Menge Inspirationen und Neuheiten. Hinzu kommt ein umfangreiches Rahmenprogramm.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here