close

Mondaine unterstützt das RKI im Kampf gegen die Corona-Pandemie

MondaineRKI

Der Corona-Virus hält die Welt in Atem und die Suche nach einem medizinischen Wirkstoff steht ganz oben auf der gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Agenda.

Die Schweizer Uhrenmarke Mondaine hat es sich auf die Fahne geschrieben, die Suche und die Forschung nach einem Wirkstoff gegen Covid-19 zu unterstützen und wird ab April 2020 je verkaufter Uhr in Deutschland 20 € an das Robert-Koch-Institut spenden.

„Wir möchten unseren Beitrag dazu leisten, dass die Suche nach einem Wirkstoff unterstützt und beschleunigt wird. Erst wenn es einen Wirkstoff gibt, wird die Corona-Krise besiegt werden können“, so Niels Møller Group CEO von Mondaine Watch Ltd.

Story continues below
Advertisement

„Unser Credo bei Mondaine heißt ‚We Care‘, also müssen wir auch in diesen Zeiten entsprechend schnell handeln.“

Tags : CoronamondaineRKIRobert Koch Institut
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response