Home Messen und Events BASELWORLD

MCH Group: Der Weg für frisches Geld und James Murdoch ist frei

0

Nach einem monatelangen Hin und Her, zu deren Hauptakteuren die MCH selbst, der Aktionär Erhard Lee und der neue Ankerinvestor James Murdoch (Lupa Systems) gehörten, hat ein Ende.

Die Aktionäre der MCH Group AG haben an der außerordentlichen Generalversammlung am 27. November 2020 allen Anträgen des Verwaltungsrats mit über 96 Prozent Ja-Stimmen klar zugestimmt.

Dabei ging es vor allem um das Opting-up, das Lupa Systems eine Beteiligung von bis zu 49 Prozent ohne öffentliche Angebotspflicht erlaubt, sowie den beiden Kapitalerhöhungen im Umfang von total bis zu 104,5 Millionen CHF.

Advertisement

James Murdoch, Jeffrey Palker und Eleni Lionaki wurden als neue Mitglieder des Verwaltungsrats gewählt, die das Mandat nach Abschluss der Kapitalerhöhungen antreten werden.

„Wir sind erfreut über die Unterstützung der Aktionäre, die mit ihrem Entscheid das notwendige finanzielle und strukturelle Fundament für die Zukunft unseres Unternehmens gelegt haben”, kommentiert Verwaltungsratspräsident Ulrich Vischer. “Wir werden die Kapitalerhöhungen noch in diesem Jahr umsetzen.”

Bernd Stadlwieser, CEO der MCH Group erklärt: „Mit ihrer Zustimmung zu den Anträgen des Verwaltungsrats unterstützen die Aktionäre sowohl das Maßnahmenpaket zur Bewältigung der Coronakrise als auch die strategische Neuausrichtung des Unternehmens. Das gibt uns Sicherheit, den eingeschlagenen Weg weitergehen zu können, was wir mit großem Engagement tun werden.”

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit”, betont James Murdoch, CEO und Gründer von Lupa Systems. „Wir werden alles daran setzen, das in uns gesetzte Vertrauen als neuer Ankerinvestor und im Verwaltungsrat zu rechtfertigen und zum erfolgreichen Turnaround und strategischen Fortschritt des Unternehmens beizutragen.”

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here