Home Galerien

Longines-CEO-Matthias Breschan: „Wir glauben sehr stark an eine enge Verbindung zwischen On- und Offline.“

0

In absehbarer Zeit wird man die Marken der Swatch Group wohl nicht auf einer Branchenmesse sehen. Das wurde im WatchPro-Gespräch mit Longines-CEO Matthias Breschan deutlich.

„Ich weiß nicht, ob es aktuell ein Rezept für eine zeitgemäße Messe gibt. Ich glaube, Kunden und Journalisten erwarten heute, dass wir zu ihnen kommen und dass wir uns Zeit für sie nehmen. Schließlich verkaufen wir ein emotionales Produkt, dass einen emotionalen und sozialen Kontakt und ein qualitativ angemessenes Meeting verdient.“

Diese Angemessenheit in Punkto Emotionalität und Ambiente gilt für ihn auch, wenn es um der Verkauf von hochwertigen Uhren geht. Das schließt für ihn und die Swatch Group den weiteren Ausbau des E-Commerce aber nicht aus. In 2020 wuchs der Onlineumsatzes des Konzerns um 70 Prozent. Natürlich ist dies vor dem Hintergrund der weltweiten Lockdowns zu sehen, aber Swatch-Group-CEO Nick Hayek geht davon aus, dass auch nach der Pandemie der Onlineumsatz zunehmen wird. Aber: „Da gibt es keine Kannibalisierung zwischen dem Händler und dem Onlinekanal. Das ist ein zusätzliches Business“, ist er sich sicher.

Advertisement

Und auch Matthias Breschan sagt: „Wir glauben sehr stark an eine enge Verbindung zwischen On- und Offline.“ Zugleich glaubt er auch an den qualitativen stationären Handel, „der für uns sehr wichtig ist. Denn auch hier geht es um ein emotionales Produkt, dass entsprechend präsentiert werden muss.“

Und zwar auch beim Juwelier beziehungsweise vom Juwelier. Dabei muss es nicht immer der Onlineshop sein, so Breschan, wichtig sei vor allem das digitale Marketing, einhergehend mit einem exzellenten Service.

„Das kann zum Beispiel eine Vorauswahl sein, die online getroffen wir und dann bereit liegt, wenn der Kunde ins Geschäft kommt. Auch Präsentationen beim Kunden zu Hause können dazugehören. Ich glaube, da werden viele neue Möglichkeiten aufkommen, die das kombinierte On-/Offlineangebot des einzelnen Juweliers weiter stärken werden.“

Für 2021 bietet Longines dem Juwelier eine ganze Reihe an spannenden Neuheiten, die dieser on- und/oder offline seinen Kunden anbieten kann.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here