close

Lars Oehlmann wechselt von Vacheron Constantin zu Jaeger-LeCoultre

lars

Neuer General Manager Northern Europe für Jaeger-LeCoultre wird zum 1. April Lars Oehlmann. Er wird in der Münchner Niederlassung des Richemont-Konzerns tätig sein.

Lars Oehlmann verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Luxus- und Uhrenindustrie.

Vor seinem Eintritt in die Richemont Group im Jahr 2012 im Bereich Brand Management für die nordeuropäischen Märkte für Roger Dubuis und Vacheron Constantin war er zehn Jahre als Sales Manager, Key Account Manager und National Sales Manager für Omega bei der Swatch Group. Danach wechselte er in die Luxusparte von L’Oréal, bevor er 2012 zu Richemont ging und damit in die Uhrenbranche zurückkehrte.

Story continues below
Advertisement

Tags : jaeger-lecoultreOehlmannRichemont
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response