close

Jürgen Bestian wird neuer Brand Manager bei Leinfelder

bestian_juergen

Zum Jahresauftakt vermeldet die Münchner Uhrenmarke Leinfelder einen Neuzugang im Team. Seit Januar 2021 bekleidet Jürgen Bestian die Position des Brand Managers.

Nach fast 31 Jahren in führenden Positionen bei der Compagnie Financière Richemont SA freut sich Bestian auf seine neue Herausforderung in der bayerischen Landeshauptstadt.

„Nach jahrelanger Konzernzugehörigkeit ist die Chance, mein Know-how in einem privat geführten Unternehmen einzubringen, eine großartige Aufgabe. Ab sofort werde ich meine gesammelte Erfahrung im Vertrieb, im Marketing und im Produktmanagement für neue Kollektionen umsetzen“, sagt Jürgen Bestian.

Story continues below
Advertisement

„Neben definierten Image-Projekten liegt mein Fokus darauf, für Leinfelder Uhren München weitere, attraktive Uhrenkollektionen zu lancieren, die vom Design bis hin zum Marketing- und Vertriebskonzept ein interessiertes Käuferpublikum ansprechen werden.“

Seit 1990 arbeitet Jürgen Bestian in der Uhrenbranche. Zuletzt verantwortete er die strategischen und operativen Geschicke der Marke Jaeger-LeCoultre in der Region Northern Europe. 20 Länder und knapp 15 Mitarbeiter zählten zu seinem Verantwortungsbereich.

„Jürgen Bestian wird unser Führungsteam um Geschäftsführerin Margret Maas mit seiner Erfahrung und seinem passionierten Uhrenwissen bereichern. Beide treffen strategische und operative Entscheidungen in enger Abstimmung“, so Prof. Dr. Ulrich L. Rohde, Inhaber der Leinfelder Uhren München.

Tags : jaeger-lecoultreJürgen BestianLeinfelderRichemont
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response