close

Jacques Lemans setzt auf das Revival klassischer Quarzuhren

lemans1

Mit der farbenfrohen „Design Collection“ möchte Jacques Lemans ganz bewusst auch einen Gegenpol zu Smartwatches und Wearables setzten und der modeaffinen Frau ein Schmuckstück fürs Handgelenk anbieten.

„Wir wollten einen Kontrast zu den üblichen Armbanduhren setzen“, erklärt Jacques-Lemans-Eigentümer Alfred Riedl. „Die Kombination aus reduziertem, ikonischem Design und starken Farben hat uns sofort überzeugt und wir treffen mit der neuen ‚Design Collection‘ genau den Puls der Zeit. Die neue Damen-Uhren-Kollektion bieten wir in der gewohnt hohen Jacques-Lemans-Qualität zum fairen Preis ab 120 Euro an.“

Die 36-Millimeter-Gehäuse aus Edelstahl, teilweise in IP-gold oder IP-rosé, bieten eine Wasserdichtigkeit bis fünf Bar. Getragen werden die Uhren entweder an einem Leder- oder einem Mesh-Band.

Story continues below
Advertisement

 

Tags : DamenuhrenJacques LemansQuarzuhrenRiedl
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response