Home Messen und Events INTERNATIONAL JEWELLERY LONDON

International Jewellery London wegen Corona-Krise abgesagt

0

Reed Exhibitions cancelt die diesjährige International Jewellery London (IJL), die vom 13. bis 15. September im Londoner Alexandra Palace stattfinden sollte.

Der Veranstalter gab heute Morgen bekannt, dass die Richtlinien der britischen Regierung und der Gesundheitsbehörde es unmöglich machen würden, im September eine größere Veranstaltung abzuhalten.

„Die Gesundheit und Sicherheit unserer Aussteller, Besucher, Partner und Mitarbeiter hat für uns oberste Priorität. Nach sorgfältiger Überlegung halten wir es daher für im besten Interesse aller, die diesjährige Veranstaltung abzusagen. Uns war es wichtig, alle Beteiligten so früh wie möglich darüber zu informieren“, so Reed.

Advertisement

Die IJL finde seit 65 Jahren statt und man wolle diese Tradition auch in dieser für die Branche schwierigen Zeit weiterhin pflegen. Deshalb werde man weiterhin mit Ausstellern und Besuchern zusammenarbeiten, um die globale Schmuckindustrie zu unterstützen. Details würden jetzt ausgearbeitet und zu gegebener Zeit kommuniziert.

Die Professional Jewellery Awards, die normalerweise in der zweiten Nacht der IJL stattfinden, werden in 2020 mit den WatchPro Awards am 3. November zusammengelegt –vorausgesetzt, dass es bis dahin sicher ist, eine Veranstaltung dieser Größenordnung durchzuführen. Wenn ja, wäre es der einzige Event der Schmuck-, Uhren- und Einzelhandelsbranche in diesem Jahr in Großbritannien.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here