close
suisse

Nur knapp zwei Wochen liegen im kommenden Jahr zwischen dem neuen Event für unabhängige Uhrenmarken „Imagination – One Word one Vision“ (1.-7. Februar) und der Inhorgenta (19.-22. Februar). Aber die beiden Messen verbindet mehr.

Nach der ersten Ausgabe auf der Inhorgenta im Februar 2020 wird der Salon Suisse 2021 mit Zustimmung der Superintendenz der Schweizerischen Eidgenossenschaft einen viermal größeren Raum einnehmen, und zwar 450 Qudratmeter.

Dabei wird die Münchner Messe ab kommenden Jahr vom Swiss Creative Lab unterstützt, einer Plattform, die 2009 gegründet wurde und Organisator des neuen Uhr-Events Imagination ist.

Story continues below
Advertisement

Der Salon Suisse wird wie in diesem Jahr auch in 2021 in der Halle A1 platziert sein, erwartet werden rund 40 Schweizer Marken. Um die Attraktivität für die ausstellenden Unternehmen zu erhöhen, wurden die Preise für den Salon Suisse überarbeitet.

Tags : ImaginationinhorgentaSalon SuisseSwiss Creative Lab
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response