close

„ICE solar power“ in Weiß-Gold

ice2

Dass sich Fashion und Umweltbewusstsein nicht einander ausschließen, zeigt Ice-Watch mit den neuen Modellen der „ICE solar power“.

Die Solararmbanduhr der belgischen Uhrenmarke gibt sich mal sportlich mit Farbverläufen, aber auch glamourös mit metallischen Akzenten. Hingucker ist die Version „white gold“ mit weißem Gehäuse und Silikonband, kombiniert mit goldfarbenen Zeigern und Indexen.

Dabei ist die neue ´“ICE solar power“ mit 36-Millimeter-Durchmesser kleiner und graziler als ihre Vorgänger. Dem Antrieb durch Licht tut dies keinen Abbruch. Miniatur-Solarmodule, die sich üblicherweise auf dem Zifferblatt befinden, werden durch dünne, halbkreisförmige Sensoren ersetzt, die in den Innenring eingebaut sind. Die Technologie stammt von Citizen, ebenso das Miyota-Quarzwerk.

Story continues below
Advertisement

Tags : ice watchNachhaltigkeitSolaruhr
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response