Home Galerien

„ICE generation“ transformiert die erste ICE-Watch in die Gegenwart

0

Mit der Wiederauferstehung der ersten ICE-Watch von 2007 will die belgische Marke gute Laune verbreiten, 24 Stunden lang.

Ihre Silhouette geht dabei mit der Zeit, doch sie bleibt ihrem ursprünglichen Look treu. Sie hat einen hohen Wiedererkennungswert, aber steckt voller Überraschungen.

Damals eroberte sie die Handegelenke in aller Welt, von Jung bis Alt, vom stylischen Nobody bis zum Promi.

Advertisement

Nun lässt ICE-Watch diesen bunten Uhren-Star der 2000er-Jahre wieder aufleben, gönnt ihm aber ganz zeitgemäß geschmeidiges Silikon. Und einen neuen Namen: „ICE generation“.

Ihre Farbpalette mixt einen Cocktail aus klaren, knalligen, fruchtigen, poppigen oder pastellenen Tönen. Für glamouröse Stunden erstrahlt die ICE generation in Schwarz oder Weiß mit hellen oder goldenen Akzenten.

Zifferblätter mit Sonnenschliff, einfarbige oder irisierende Rainbow-Zifferblätter und bis zehn Bar wasserdichte Gehäuse mit Waterproof-Armbändern – die Auswahl ist groß.

Die zugehörigen Etuis tragen die Farbe der jeweiligen Uhr zur Schau. Die praktischen Mehrzweck-Boxen „BeCubic“ der „neuen Generation“ besteht aus recyceltem Plastik aus Produktionsabfällen der Kunststoffindustrie.

Jean-Pierre Lutgen, Gründer und CEO von ICE-Watch : „Die ‚ICE Generation‘ ruft bei mir schöne Erinnerungen wach, sie ist eine kleine luxuriöse Anspielung verleiht unseren Sommertagen Farbe!’’

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here