Home Galerien

„I.N.O.X. V“ – dünner, schmaler, leichter, aber genauso robust

0

Schmalere Silhouette, optimierte Ergonomie und ein verbessertes Tragegefühl: Die Damenversion der „I.N.O.X. V“ von Victorinox erscheint 2021 in einem überarbeiteten Design.

Die charakteristische Gehäuseform bleibt allerdings unverändert. Sie wurde jedoch dünner und ist daher wesentlich leichter, ohne an Widersstandsfähigkeit einzubüßen.

Die „I.N.O.X. V“-Uhrenkollektion für Frauen gibt es seit 2017 und kommt nun mit einem deutlich schmäleren Gehäuse daher. Das macht die bis zehn Bar wasserdichte Uhr leichter und optisch eleganter.

Advertisement

Auch das Zifferblatt wurde durch gut leserliche Ziffern aufgepeppt. Ziffern, Zeiger und Indexe sind mit Superluminova beschichtet, sodass die Uhr auch im Dunkeln problemlos abgelesen werden kann.

Neu ist auch die Krone, die nun nicht mehr verschraubt, sondern einfach eingedrückt ist. Das schützt empfindliche Nägel. Auch die Bänder wurden optimiert: das Band aus geflochtenem Paracord, einer sehr starken Nylonfaser, ist weicher und das Verschlusssystem wurde verbessert. Die ebenfalls weichen Silikonarmbänder können durch das „Easy Release“-System schnell abgenommen und durch ein anderes Band ersetzt werden.

Wie alle Victorinox-Uhren, ist auch die „I.N.O.X. V“ speziell beschichtet, um sie vor Kratzern zu schützen.

Als spezielles Accessoire gibt es zu jedem Modell einen farblich passenden Gehäuseschutz. Diesen kann man ganz einfach über das Gehäuse stülpen. Er sorgt einerseits für zusätzlichen Schutz, andererseits verleiht er der Uhr einen ganz neuen Look.

Die Zifferblätter, Indexe und Zeiger spielen mit den Farben Grau, Weiß, Schwarz, Blau und Pink in einem silberfarbenen oder rosegoldenen Gehäuse.

Der UVP liegt zwischen 469 und 549 €.

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here