close

„I.N.O.X. Carbon LE“ in leuchtender Camouflage.Optik

inox

Die neue „I.N.O.X. Carbon LE“ hat zwei Gesichter. Tagsüber zeigt das Zifferblatt das typische rote Victorinox-Logo mit Kreuz und Schild auf Camouflage-Hintergrund. Sobald es dunkel wird, erwacht das Muster zum Leben und das Zifferblatt beginnt zu leuchten. Erreicht wird dies durch Superluminova.

Das Gehäuse besteht aus Karbon. Für zusätzlichen Schutz sorgt ein Kompass-Gehäuseschutz, der in nur wenigen Sekunden angebracht werden kann.

Das Camouflage-Muster findet sich im handgewobenen Paracord-Armband wieder, das über einen neuen und praktischen Titanium-Verschluss verfügt. Im entflochtenen Zustand kann das Paracord für den Bau eines Unterschlupfs, das Knüpfen eines Fischernetzes oder einfach als Schnürsenkel beziehungsweise Kordel verwendet werden.

Story continues below
Advertisement

Die bis 20 Bar wasserdichte„I.N.O.X. Carbon LE“ wird aber nicht allein in ihrer stoßfestes Verpackung geliefert. Sie kommt zusammen mit dem Gehäuseschutz, zusätzlichen Kautschukarmbändern und einer exklusiven Taschenmesser-Edition „Evolution 23“ in Militärgrün. Weltweit ist das Set auf 1.500 Exemplare limitiert, Uhr und Messer sind individuell nummeriert.

Erhältich ab August beträgt die UVP 1.100 €.

Tags : I.N.O.Xinoxvictorinox
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response