Home Galerien

Hublot kombiniert patiniertes Leder und Titan

0

Die 2016 begonnene Partnerschaft zwischen dem Herrenmodehaus Berluti und der Uhrenmarke Hublot enthüllt eine neue Interpretation der „Big Bang Unico“. Wie bei jeder Zusammenarbeit der beiden Marken ist auch die neue Edition auf 100 Exemplare limitiert.

Das charakteristische, patinierte Venezia-Leder bildet das Herzstück der polierten Titanlünette und des Zifferblatts, wo die Indizes und der Schriftzug „Swiss Made“ direkt auf das Leder geprägt sind. Das Leder ist zwischen zwei Saphirgläser gespannt, dessen Ausschnitt den Blick auf das Unico-Uhrwerk freigibt. In Zusammenarbeit mit Berluti wurde dafür eine Technik zur Verkapselung der natürlichen Farbtöne des Leders entwickelt, um sie im Laufe der Zeit zu kristallisieren.

Das Armband ist in zwei Varianten erhältlich: eine mit dem Venezia-Lederband mit Aluminio-Patina und eine zweite – exklusiv für Japan – mit dem Venezia-Lederband mit Aluminio-Patina und Scritto-Muster. Aluminio ist eine der charakteristischen Patina-Varianten des Hauses Berluti.

Advertisement

Für dieses Modell hat Hublot sein neues zweiteiliges Lünettendesign übernommen. Mithilfe eines Klebund Versteifungsharzes wird der erste Teil der Lünette, der aus zirka einem Millimeter dickem Leder besteht, in den zweiten Teil aus grauem Titan eingefügt und dann auf das Uhrengehäuse der Armbanduhr aufgeschraubt. Auf diese Weise kann die Lünette, genau wie das Armband, im Laufe der Zeit eine Patina entwickeln.

Um die Aluminio-Patina des Venezia-Leders mit der Mechanik in Einklang zu bringen, wählte Hublot aus der breiten Palette der zur Verfügung stehenden Materialien Titan für das 44-Millimeter-Gehäuse und die Faltschließe, Kunstharz für das zentrale Horn, Wolfram für die Schwungmasse und satiniertes Rhodium für die Zeiger.

Die „Big Bang Unico Berluti Aluminio“ zeigt auch einen Teil ihres schlagenden Herzstücks. Zifferblattseitig ist das Leder zwischen zwei Saphirgläsern eingeschlossen, in der ein Ausschnitt das selbstaufziehende Unico-Werk mit Flyback-Funktion und drei Tagen Gangreserve zeigt.

Der UVP lautet 24.800 €.

Ricardo Guadalupe CEO von Hublot: „Diese neue ‚Big Bang Unico Berluti Aluminio‘ hat sicherlich keiner erwartet – genau deshalb haben wir sie erschaffen! In einem urbanen Stil spiegelt sie die glatten, satinierten Töne des Betons wider, der die größten Metropolen ziert. Unaufdringlich und dennoch technisch, monochrom aber voller Nuancen, erkundet sie ein sehr minimalistisches kreatives Terrain, das für uns Neuland war. Ein Modell, das viele überraschen wird!“

Das Herrenmodehaus Berluti ergänzt: „Diese ‚Big Bang Unico Berluti Aluminio‘ ist ein neuer Ausdruck unserer Zusammenarbeit mit Hublot. Die monochrome Verarbeitung ist eine sehr anspruchsvolle Herausforderung an Patina, Finish und Lichteffekten, um der Uhr ihr Volumen zu geben. Die Kombination aus unserem legendären Venezia-Leder und der Uhrmacherkunst von Hublot führt einmal mehr zu einem einzigartigen, subtilen und zeitgenössischen Ergebnis.“

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here