Home Galerien

Hans-Joachim Stuck feiert 70. Geburtstag mit besonderem Zeitmesser aus Stuttgart

0

Anlässlich des 70. Geburtstags der Motorsport-Legende fertigt Porsche Design einen ganz besonderen Chronographen: Der von Hans-Joachim Stuck individuell konfigurierte Zeitmesser steht sinnbildlich für seine erfolgreichsten Jahre mit Porsche im Motorsport.

„Glücklich und stolz blicke ich auf 70 Jahre voller aufregender Sport-Momente zurück. Als Symbol dieser besonderen Zeit habe ich mir mit dem Porsche Design custom-built Timepieces Programm einen Chronographen konfiguriert, mit dem ich eine persönliche Geschichte verbinde und der die DNA einer Marke widerspiegelt, die mich beinahe mein ganzes Leben begleitet hat“, sagt Hans-Joachim Stuck.

Der von ihm kreierte custom-built Chronograph ist von „seinen“ Farben abgeleitet: das leuchtende Speedblau zitiert die Lackierung des Porsche 962 C, mit dem der Langstrecken-Weltmeister auch zwei Mal das legendäre 24-Stunden-Rennen von Le Mans gewinnen konnte, sowie seinen mit weißen Sternen verzierten Helm.

Advertisement

„Hans-Joachim Stuck ist seit Jahrzehnten eine wahre Institution im Rennsport. Für einen erfolgreichen Rennsportler ist die Zeit ein entscheidender Faktor. Es ist uns eine Ehre, dass Stuck sich als Andenken für diese besonderen Jahre für einen unserer hoch-individualisierten Chronographen entschieden hat“, so Jan Becker, CEO Porsche Design Group.

Die Tachymeter-Lünette und der Performance-Zeigersatz als Designelemente mit klarem Rennsportbezug schlagen eine optische Brücke zur Karriere des Sportlers. Für das Gehäuse entschied sich Stuck für eine schwarze Titancarbid-Beschichtung. Das edle und zugleich sportliche Modell verfügt zudem über mattschwarze Zeiger, sowie einen Farbring in Carraraweißmetallic.

Die Wahl des Bandes fiel ebenfalls auf die Farbe Speedblau, gefertigt aus echtem Porsche Fahrzeugleder, mit Ziernähten aus Porsche Fahrzeuggarn in GT-Silbermetallic.

Der Aufzugsrotor des mechanischen Porsche Design Chronographenkalibers WERK 01.100 ist in Form eines Porsche Rads gestaltet – eine Hommage an Stucks privates Lieblingsfahrzeug, den legendären 911.

 

 

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here