close

Glashütte Original würdigt kanadische Sopranistin und Dirigentin

GHpreis2

Die Sopranistin und Dirigentin Barbara Hannigan erhält den diesjährigen Glashütte Original MusikFestspielPreis, der 2020 zum 17. Mal vergeben wird.

Mit dem von zwei Uhrmacherschülern gefertigten und mit 25.000 € dotierten Preis wird die Künstlerin aus Kanada für ihr leidenschaftliches Engagement in der Musikvermittlung und insbesondere ihr Mentoring-Programm „Equilibrium Young Artists“ geehrt.

Bedingt durch den Ausfall der diesjährigen Dresdner Musikfestspiele findet die Preisübergabe nicht öffentlich im Rahmen eines Konzerts statt. Stattdessen ist unter dem Motto „Music Never Sleeps DMF“ ein 24-Stunden-Livestream mit Künstlern der DMF geplant.

Story continues below
Advertisement

„In dieser Zeit ist es besonders wichtig, unsere jüngeren Kollegen zu unterstützen, zu ermutigen und zu führen. Den Glashütte Original MusikFestspielPreis widme ich allen jungen Künstlern in der ersten Phase ihrer Karriere. Er soll ein Zeichen der Hoffnung, ein Zeichen der Ermutigung sein. Liebe junge Künstler: wir möchten euch zuhören, wir möchten eure Stimmen hören, wir wollen hören, was ihr zu sagen habt, wir möchten, dass ihr weiterarbeitet, eure Projekte weiterentwickelt und eure Träume verwirklicht! In dieser Zeit stehen wir zusammen und helfen einander. Ich bin unglaublich dankbar und hoffnungsvoll.“ sagt Barbara Hannigan.

Jan Vogler, Intendant der Dresdner Musikfestspiele, hebt hervor: „Barbara Hannigan ist ein kreativer Vulkan! Sie ist eine der innovativsten Künstlerinnen der heutigen Musikwelt. Besonders ungewöhnlich und beeindruckend ist, dass sie sich seit Beginn ihrer Karriere so intensiv und beherzt für die Förderung junger Musiker einsetzt. Das qualifiziert sie auf ideale Weise für den Glashütte Original MusikFestspielPreis, der Künstler ehrt, die kulturelle Erfahrungen lebendig an die jüngeren Generationen weitergeben.“

„Als traditionsreiche Manufaktur wissen wir aus eigener Erfahrung, wie wichtig es ist, wertvolles Wissen, Leidenschaft und Hingabe an junge Menschen weiterzugeben. Der Preis zeichnet daher jährlich einen Künstler aus, der mit seiner Musik nicht nur ein internationales Publikum generationsübergreifend bewegt, sondern auch einen beachtlichen Teil seiner Zeit und Energie in die Förderung junger Talente investiert.“, betont Frank Kittel, Geschäftsführer und Chief Financial Officer von Glashütte Original.

Glashütte Original unterstützt die Dresdner Musikfestspiele als Partner seit 2004. Jedes Jahr fertigen zwei Schüler der manufaktureigenen Uhrmacherschule „Alfred Helwig“ die Trophäe, deren Gestalt traditionelles Handwerk mit modernen Materialien verbindet.

Das fliegend gelagerte Tourbillon gilt als Zeichen höchster Uhrmacherkunst und wurde genau vor 100 Jahren vom Glashütter Uhrmacher Alfred Helwig entwickelt.

 

Tags : awardDresdner MusikfestspieleglashutteHanniganMusikFestspielPreis
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response