Home Galerien

Gelb-schwarze Neuheit von Union Glashütte

0

Die erst letztes Jahr neu vorgestellte Sportuhren-Linie „Noramis Datum Sport“ wird durch eine leuchtend gelbe Variante ergänzt, natürlich mit einem für die Linie bekannten Dégradé-Zifferblatt.

In diesem Fall changiert es von Bernsteingelb in der Mitte zu dunklem Schwarz am äußeren Rand. Das Zifferblatt ist leicht gewölbt, sodass der Farbverlauf je nach Lichteinfall auf verschiedene Art und Weise strahlt.

Advertisement

Die Uhr zeigt dazu die typischen Retro-Elemente der „Noramis“-Linie auf wie das Boxglas aus Saphir und die einseitig drehbare schwarze Keramiklünette. Die dreieckigen Zeiger unterstreichen den Vintage-Charakter und sind poliert und satiniert. Zur besseren Ablesbarkeit, insbesondere auch unter Wasser, sind sowohl die Indexe und die Spitzen der Zeiger als auch der Referenzpunkt der Drehlünette mit Superluminova beschichtet.

Im bis 20 Bar wasserdichten 42-Millimteredelstahlgehäuse mit verschraubtem Boden versieht das Kaliber UNG-07.S1 mit 60 Stunden Gangreserve seinen zuverlässigen Dienst. Es ist mit einem rückerlosen Reguliersystem sowie einer Siliziumspirale ausgestattet und durch das rückwärtige Saphirglas zu sehen.

Getragen wird die gelb-schwarzen „Noramis Datum Sport“ an einem strukturierten Kautschukarmband mit Doppelfaltschließe.

Der UVP beträgt 2.200 €.

Previous articleDigitaler Euro: HDE sieht die Zeit reif für digitales Zahlungssystem
Next articleEin Denkmal am Handgelenk
Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here