close

Garmin gewinnt Bucherer als neuen Premiumpartner

marq

Garmin vertreibt ausgewählte Premium-Modelle seiner Smartwatch-Kollektionen über Juweliere und Uhrenfachgeschäfte. Ab sofort kommt ein großer Partner hinzu: Das traditionsreiche Familienunternehmen Bucherer mit 36 Standorten europaweit sowie Geschäften in Amerika.

Kunden von Bucherer haben nun die Möglichkeit, die Kollektionen „MARQ“ und „fēnix“ online und in ausgewählten Filialen in der Schweiz zu erwerben.

„Wir freuen uns sehr, Bucherer als den weltweit größten Fachhändler für Uhren und Schmuck für uns gewonnen zu haben. Wir sind der festen Überzeugung, unsere Marke im Premium-Uhrenmarkt gemeinsam mit Bucherer noch weiter etablieren und entwickeln zu können. Als einer der führenden Hersteller im Bereich Smartwatches und Wearables bieten wir die Möglichkeit, mit der ‚smarten‘ Erweiterung des Portfolios eine neue Zielgruppe zu erschließen, Neukunden zu gewinnen oder bestehende Kunden neu zu begeistern. Dadurch profitieren beide Seiten von dieser Zusammenarbeit“, so Prisca Collins, Country Managerin Garmin Schweiz.

Story continues below
Advertisement

„Wir bieten dem Fachhändler absolute Premiumqualität und fortschrittliche Technologien. Aber nicht nur unsere Produkte überzeugen in der Zusammenarbeit – dank eines speziell entwickelten Konzepts für den Uhrenfachhandel stehen wir unseren Partnern auch bei der Vermarktung der technisch anspruchsvollen Modelle mit Rat und Tat zur Seite. Zudem ermöglichen wir persönliche Produktschulungen und regelmäßige Online-Trainings sowie individuell abgestimmte POS-/ und Marketingkonzepte“, so Valbon Bajrami, verantwortlich für den Uhrenfachhandel in der Schweiz.

Tags : BuchererFenixgarminMARQsmartwatches
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response