close

Funktionsreiche Verstärkung für die „M2 Coastline“

tuti1

Tutima Glashütte erweitert die sportlich-robuste Reihe „M2 Coastline“ mit neuen Chronographen ohne Ecken und Kanten – und knüpft damit den Vorgänger, den „NATO“-Chronograph, an.

So sind die Großflächendrücker des Chronographen ergonomisch ins abgerundete, bis 20 Bar wasserdichte Gehäuse integriert. „M2“-typisch besteht es aus satiniertem, ultraleichtem und widerstandsfähigem Reintitan mit geschraubtem Boden, den eine erhabene Windrose ziert.

Die schwarz PVD beschichteten Einlagen der Titan-Drücker mit rutschhemmender Oberfläche garantieren dabei einen sicheren Griff in allen Lagen. Passend dazu präentiert sich das Armband aus wasserfestem Kautschuk, das auf der Außenseite mit robustem Cordura-Gewebe versehen ist – alternativ mit einer farblich auf das wahlweise mattblaue Zifferblatt abgestimmten Ledereinlage.

Story continues below
Advertisement

Die Zifferblätter sind „M2“-typisch aufs Wesentliche reduziert, übersichtlich und geradlinig gestaltet – von den Totalisatoren für den Stoppmechanismus bis zu den mit Superluminova beschichteten Zeigern und Indexen. Lichtreflektionen minimiert das entspiegelte Saphirglas.

Angetrieben wird das jüngste Duo der „M2“-Familie vom Automatikkaliber Tutima 310 mit 48 Stunden Gangreserve, Datumsanzeige, Stunde, Minute und kleiner Sekunde.

Die UVP lautet 3.100 € (Reintitanband) beziehungsweise 2.900 € (Band aus Kautschuk /Leder oder Kautschuk/Cordura).

Tags : glashutteM2ReintianTitantutima
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response