close

Fünf deutsche Unternehmen aus der Uhren- und Schmuckbranche bündeln den Vertrieb

soehnle

Mitte Januar gaben fünf deutsche deutsche Unternehmen aus der Uhren- und Schmuckbranche bekannt, dass sie in Zukunft hinsichtlich des Vertriebs gemeinsame Wege gehen werden.

Die Marken B. Junge und Söhne, Bruno Söhnle mit Sitz in Glashütte, die Pforzheimer Marke Laco, Dugena aus Meisenheim sowie Flume aus Essen bieten dem Handel künftig ein breites und effizientes Leistungs-Spektrum mit gebündeltem Vertrieb.

Dabei bleiben die Firmen so wie bisher als eigenständige mittelständische Unternehmen bestehen, es handelt sich bei der Kooperation nicht um eine Fusion mit einem übergeordneten Unternehmen.

Story continues below
Advertisement

Konkret geht es um die Zusamenarbeit in den Bereichen Vertrieb in Form einer gemeinsamen Vertriebsleitung durch Stephanie Söhnle (Bild), aber auch bei Ausstellungen sowie Messen. Weitere Synergien können sich aus der Zusammenarbeit ergeben, heißt es in der offiziellen Mitteilung.

„Wir, die Marken Dugena und Laco freuen uns, Frau Stephanie Söhnle, Geschäftsführerin der Bruno Söhnle GmbH, für die Vertriebsleitung der Marken Dugena, B. Junge und Söhne sowie Laco gewonnen zu haben. Mit Frau Söhnle gewinnen wir eine mit der Uhrenbranche bestens vernetzte und kompetente Vertriebsleitung und heißen Sie herzlich willkommen in unseren Teams.“

Tags : b. Junge und SöhneBruno Söhnlein.DugenaFlumelacoStephanie Söhnlein
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response