close

Frederique Constant eröffnet erste Mono Brand Boutique in Qatar

FCB

In Anwesenheit von Edgar Doerig, Botschafter der Schweiz, Mohamed Al Jaber, CEO von Al Jaber Watches, und Niels Eggerding, Geschäftsführer von Frederique Constant, wurden mit 100 weiteren Gäste die 80 Quadratmeter großen neuen Räumlichkeiten eingeweiht.

Die Boutique der zu Citizen gehörigen Marke befindet sich in der Festival City Mall von Doha und realisiert ein neues Präsentations-Konzept, indem verschiedene Design-Stile umgesetzt werden – von ultra-klassisch bis modern.

„Wir freuen uns sehr, unsere erste Mono Marken Boutique in Qatar zu eröffnen, die auch die weltweit erste Boutique der Brand ist, die unser neues Konzept zeigt”, sagt Niels Eggerding, Geschäftsführer von Frederique Constant. „Mit einer erweiterten und spezifischen Kollektion, einem VIP-Bereich für ein einzigartiges Erlebnis, qualifizierter und individueller Beratung der Marke und ihrer Zeitmesser ist die Frederique Constant Boutique eine neue exklusive Adresse für unsere Kunden in Qatar.”

Story continues below
Advertisement

Exklusive Zeitmesser für Qatar

Eigens für die Boutique in Qatar wurden drei limitierte Zeitmesser geschaffen:

Dazu gehören die „Worldtimer Manufacture“ und die „Tourbillon Perpetual Calendar Manufacture”, die ein Zifferblattdesign mit der kastanienbraunen Farbe der Qatar-Flagge mitbringt.
Die dritte limitierte Edition ist eine „Classic Moonphase Manufacture” mit einem FC-712-Hauskaliber mit Stunden, Minuten, Datumszähler und Mondphasenanzeige mit einem speziellen Lachsfarbenzifferblatt und schwarz bedruckten arabischen Ziffernindizes.

Alle drei Modelle werden in einer streng limitierten Serie produziert und sind exklusiv in der Frederique Constant Boutique in Doha erhältlich.

Tags : boutiquedohaEggerdingfrederique constantQatar
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response