close

Festina wird offizieller Partner der „DM Mehrkampf 2020“

merhkampf1

Bei den Deutschen Leichtathletik-Mehrkampfmeisterschaften in Vaterstetten von 22. bis 23.08.2020 wird der spanische Uhrenhersteller Festina als „Offizieller Partner“ im Stadion zu sehen sein.

Nachdem das Jahr 2020 viele neue Hürden in den Weg gestellt hat, die es zu überwinden gilt, lag für Festina die Verbindung zu den Mehrkampfmeisterschaften klar auf der Hand.

„Festina ist schon seit über 25 Jahren eng mit dem Thema Sport verbunden. In diesem Jahr galt es jedoch auch für uns viele neue Disziplinen zu bestreiten. Eine Partnerschaft mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband war für uns somit eine schnell entschiedene Sache und wir freuen uns, die Besten des Landes in ihren Königsdisziplinen zu unterstützen.“, so Jason Newman, Geschäftsführer Festina Deutschland.

Story continues below
Advertisement

„Wir freuen uns sehr Festina, als neuen Partner der DM Mehrkampf, in der Leichtathletik-Familie begrüßen zu können. Gutes Timing ist auch im Mehrkampf ein wesentlicher Erfolgsfaktor und Festina eine internationale Uhren-Marke, die dieses Attribut im besten Wortsinn repräsentiert“, freut sich Frank Lebert, Geschäftsführer der Deutschen Leichtathletik Marketing GmbH.

Die „DM Mehrkampf 2020“ werden reichweitenstark zur besten Sendezeit im TV übertragen, erwartet werden über zwei Millionen Zuschauer.

Zusätzlich zur TV-Übertragung wird der Deutsche Leichtathletikverband auf ihren Social Media Kanälen ausführlich über den Wettkampf berichten und dort auch Festina als Partner mitnehmen. Dazu wird es ein Gewinnspiel auf Instagram geben, bei dem zwei Festina-Uhren verlost werden.

Tags : festinaLebertLeichtathletikMehrkampfNewmanSponsoring
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response