close

Feine weiße Details auf tiefem Schwarz

set3

In diesem Jahr steht das „max bill Edition“-Set von Junghans im Zeichen von Max Bills Kunstwerk „variation 5“.

Das weltweit auf 222 Stück limitierte Sammlerobjekt besteht 2020 aus zwei einander ergänzenden Armbanduhren: ein Chronoscope- und ein Automatik-Modell. Letzteres hat einen Durchmesser von 34 Millimetern und entspricht damit der Größe des Originals bezieungsweise der ersten Uhr die Max Bill 1961 für Junghans entworfen hatte.

Die Farbgestaltung des diesjährigen „Edition“-Sets ist eine Hommage an ein Werk des Bauhaus-Künstlers, das sich auch auf dem Gehäuseboden beider Zeitmesser wiederfindet:

Story continues below
Advertisement

Die „variation 5“ der ersten grafischen Reihe „quinze variations sur un même thème “, die zeigt, wie sich aus einem geometrischen Grundschema 15 Varianten entwickeln können. Eine Arbeit, mit der Max Bill veranschaulicht, „dass die konkrete kunst unendlich viele möglichkeiten in sich birgt“.

In dem Kunstwerk verbinden feine weiße Kreislinien die Eckpunkte des Themas, ausgewählte Seiten der Grundform treten in weißen Balken auf tiefem Schwarz hervor.

Die grafischen Strukturen der „variation 5“ spiegeln sich in der Gestaltung beider Zeitmesser wider: Gehäuse und Zifferblätter sind in mattem Schwarz gehalten. Die Stundenziffern – in der charakteristischen Typografie von Max Bill – und die Leuchtmasse der Zeiger heben sich in Weiß kontrastreich davon ab.

Zusätzlich zu den weißen Lederarmbändern, die an beiden Uhren angebracht sind, findet sich im „Edition“-Set auch je ein Wechselband aus schwarzem Kalbsleder. Dank Quick Release kann man ganz nach Belieben zwischen einer kontrastreichen und einer monochromen Erscheinung beider Uhren variieren.

In der „Chronoscope“ tickt das Automatikwerk J880.1 mit einer Gangreserve bis zu 48 Stunden, Stoppfunktion, 30-Minuten- und 12-Stundenzähler, Datum, Wochentag (wahlweise auch mit Englischer Wochentagsanzeige). Das Automatikmodell beherbergt das Werk J800.1 mit einer Gangreserve bis zu 38 Stunden und Datumsanzeige.

Beide Modelle sind bis drei Bar wasserdicht, haben ein PVD-beschichtetes, mattschwarzes Edelstahlgehäuse und sind mit gewölbtem, beideitig entspiegeltem Saphirglas und verschraubtem Glasboden ausgestattet.

222 Sets stehen zur Verfügung, die UVP lautet 2.995 €.

Tags : editionjunghansMax Billvariation 5
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response