Home Nachrichten Deutschland

Fachmessen laufen wieder an – Optimismus für das Jahr 2022

0

Der Bundesverband Schmuck, Uhren, Silberwaren und verwandte Industrien e. V. (BVSU) blickt zuversichtlich auf die zukünftigen Branchenmessen.

„Im Messekalender der Deutschen Schmuck- und Uhrenbranche sind nach langer Wartezeit die ersten Veranstaltungen erfolgreich abgeschlossen worden beziehungsweise werden in den nächsten Tagen noch durchgeführt werden“, teilt der Verband mit.

Auch für das Jahr 2022 laufen die Planungen bereits auf Hochtouren. Der Arbeitskreis Auslandsmessebeteiligung (AKAM) des Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA) tagte in der vergangenen Woche in Leipzig. AUMA und BMWi berieten hierbei mit den beteiligten Fachverbänden der deutschen Wirtschaft über Strategien zur Wiederaufnahme des Auslandsmessegeschäftes und der vom Bund geförderten Deutschen Gemeinschaftsstände (German Pavilions).

Advertisement

Am Tag danach tagte in München der Fachbereit der Inhorgenta Munich – der Leitmesse der Deutschen Schmuck-, Uhren- und Edelsteinbranche – deren nächste Ausgabe vom 11. bis 14. Februar 2022 stattfinden soll. BVSU-Hauptgeschäftsführer Dr. Guido Grohmann berichtet:

„In beiden Arbeitskreisen war die Stimmung energiegeladen und man konnte die Motivation mit Händen greifen, die von der positiven Stimmung in der Branche nach einer so langen Durstphase ausgeht. Auch die noch anstehende The Show –3. bis 5. Oktober – sowie die Ende des Monats in München geplante GemWorld (22. bis 24. Oktober) werden dieser Motivation weiteren Auftrieb geben. So kann es weitergehen.“

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here