Home Galerien

Die „Attitude“ von Pequignet überrascht mit einem neuem Manufakturkaliber

0

Bereits seit zehn Jahren setzt die französische Manufaktur auf das Calibre Royal. Mit der neuen auf 100 Exemplare limitierten „Attitude Or“ stellt Pequignet jetzt das zweite hauseigene automatische Kaliber, das Initial vor.

Pequignet setzt damit auf den Ausbau der französischen Eigenständigkeit und die Unabhängigkeit der Manufaktur.

Das Abwandern der lokalen uhrmacherischen Kompetenz vom französischen Morteau in die nahegelegene Schweizer Industrie war vor zehn Jahren der Anlass, ein eigenes Uhrwerk zu konstruieren, das Calibre Royal. Dessen integriertes Design wurde zum Markenzeichen der Manufaktur und erlaubt von der schlichten Handaufzuguhr bis hin zum Vollkalender mit Großdatum eine Vielzahl von Funktionen, ohne dabei auf Modultechnik setzen zu müssen.

Advertisement

Nun stellt Pequignet das neue Kaliber Initial EPM03 vor. Es wird zunächst exklusiv in dem neuen Uhrenmodell „Attitude Or“ mit 39-Millimeter-Gehäuse aus 5N Rotgold (29gr Goldgewicht) verbaut. Die neue Konstruktion soll es ermöglichen, die Kollektion um klassische Dreizeigermodelle aus hauseigener Produktion zu ergänzen.

65 Stunden Gangreserve, ein Sekundenstopp und ein beidseitig aufziehender, mit Pequignet-typischer Lilie verzierter Rotor überzeugen mit uhrmacherischer Qualität. 18Kt Goldindexe und Minutenmarkierungen auf dem feinen, elfenbeinfarbenen Zifferblatt runden den Auftritt ab.

Im Zentrum des Zifferblatts erhält jedes Exemplar die handlackierte individuelle Limitierungsnummer. Getragen wird der Zeitmsser an einem Alligatorlederband mit 18Kt Faltschließe.

Der UVP beträgt 9.000 €.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here