Home Nachrichten INTERNATIONAL

Der frühere CEO von Victorinox kreiert neue Uhrenmarke mit Nachhaltigkeitsansatz

0

Alexander Bennouna, ehemaliger CEO von Victorinox, und Martin Riemer, Berater für Luxusmarken wie Cartier, Rolex und Omega, haben sich zusammengeschlossen, um eine neue Uhrenmarke mit einem Fokus auf Nachhaltigkeit auf den Markt zu bringen.

DecideandAct (d & a), so der Name des neuen Unternehmens, will noch in diesem Monat seine ersten Uhren vorstellen.

Die in der Schweiz ansässige Marke verwendet recycelte Kunststoffe und Kaktusleder für ihre Uhren und verspricht, dass alle Verpackungen wiederverwendbar, biologisch abbaubar und vegan sind.

Advertisement

Es wird erwartet, dass Uhren in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit einer Reihe von NGOs auf den Markt gebracht werden, um eine neue Art von verantwortungsbewusstem Geschäft zu unterstützen, die über grünes Design hinausgeht.

„Wir glauben, dass eine bessere Welt möglich ist, und deshalb ist es unser Ziel, dass d & a ein Spitzenreiter in der nachhaltigen und verantwortungsvollen Uhrmacherkunst wird. Unser Engagement für Frieden, Vielfalt und Ökologie bedeutet, mehr als nur ein Produkt anzubieten“, sagt Bennouna.

„Unsere Uhren sind eine Aussage darüber, wer wir sind und wofür wir stehen. d & a führt eine neue Art der Geschäftsbeziehungen ein, die mehr als nur technische Lösungen bietet. Die Transformation der Welt erfordert eine Denkweise, die über umweltfreundliches Design, Recycling und nachhaltige Verarbeitung hinausgeht. Wir wollen Teil einer bedeutenden Veränderung sein. Wenn auch unsere Uhren allein das Problem nicht lösen können, möchten wir, dass sie Teil der Lösung werden“, fügt er hinzu.

Für die erste Uhrenkollektion von d & a verpflichtet sich das Unternehmen, zehn Prozent für einen Zweck zu spenden, den der Kunde wählt. Darüber hinaus wird es Special Editions zu bestimmten Projekten geben, die mit einem Anteil von bis 30 Prozent unterstützt werden sollen.

„Dieses wertorientierte Gewinnmodell definiert die Uhr neu und verwandelt sie von einem Accessoire in etwas, das tatsächlich einen Unterschied macht“, sagt das Unternehmen.

Abgesehen von einem Teaser-Bild (oben) wurden keine weiteren Details zu den Uhren veröffentlicht, außer dass sie ab Ende dieses Monats online auf der d & a-Website angeboten werden.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here