Home Daily News

Der deutsche Corona-Schutzschirm im internationalen Vergleich

0

Das Volumen der deutschen Corona-Finanzhilfen umfasst laut einer Aufstellung des Think Tanks Bruegel aktuell über zwei Billionen € – das entspricht 60 Prozent der Wirtschaftsleistung des vergangenen Jahres.

Damit mobilisieren Bund und Länder deutlich mehr Mittel als andere Staaten, wie der Blick auf die Statista-Grafik zeigt.

Der deutsche Schutzschirm setzt sich aus 236 Milliarden € Soforthilfen, 500 Milliarden € Stundungen von Steuern und Abgaben sowie 1.322 Milliarden € sonstigen Finanzhilfen und -Garantien (z.B. Kreditgarantien der KfW in Höhe von 811 Milliarden €) zusammen.

Advertisement

Zum Vergleich: Die USA haben bislang Corona-Finanzhilfen mit einem Volumen von 2,6 Billionen € (entspricht 12 Prozent des BIP 2019) mobilisiert.

Previous article„Das Konsumverhalten wird werteorientierter werden.“
Next articleLockerungen des Lockdown: Die Innenstädte füllen sich nur langsam wieder
Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here