Home Nachrichten Deutschland

Das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte lädt zur Antik-Uhrenbörse ein

0

Nach zweijähriger Pause veranstaltet das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte am 15. Mai 2022 wieder eine Antik-Uhrenbörse.

Diese findet im Rahmen der Glashütter ErlebnisZEIT – einem Stadtfest für Jung und Alt – statt und erstreckt sich in diesem Jahr über drei Standorte. Neben dem Veranstaltungsraum des Uhrenmuseums sind auch das Arthur-Fiebig-Haus und das Gebäude am Markt 1 mit dabei.

Mehr als 25 Händler werden sich dort präsentieren und bringen ein reiches Angebot an historischen Uhren aller Art und Regionen, Werkzeugen, Zubehör und Literatur mit. Ein Schwerpunkt liegt dabei natürlich auf Glashütter Erzeugnissen. Es darf gekauft, getauscht oder einfach nur geschaut werden.

Advertisement

Für alle Gäste gilt an diesem Tag der ermäßigte Eintrittspreis des Uhrenmuseums, mit dem sowohl die Uhrenbörse, als auch das Museum besucht werden können. Mit der Veranstaltung beteiligt sich das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte gleichzeitig auch am Internationalen Museumstag, der ebenfalls am 15. Mai 2022 stattfindet.

Previous articleAuf dem Secondhand-Markt fallen die Preise für „Nautilus“ und „Royal Oak Jumbo“
Next articleBreguet und die Kunstzeitschrift Frieze geben Partnerschaft bekannt
Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here