close

Das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte hat wieder geöffnet

museum

Seit letztem Mittwoch hat das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte nach mehrwöchiger Schließung aufgrund der Corona-Pandemie wieder geöffnet.

Bereits in den ersten Stunden seit der Eröffnung konnten etliche Besucher begrüßt werden. Bis auf Weiteres gelten als Öffnungszeiten Mittwoch bis Sonntag, jeweils von 10 bis 17 Uhr. Montags und dienstags hat das Museum geschlossen. Individuelle Führungen durch die Ausstellung sind aktuell noch nicht wieder möglich. Reservierungen hierfür werden aber unter Vorbehalt für Termine ab dem 1. Juli 2020 entgegengenommen.

„Gern möchten wir Sie bei dieser Gelegenheit auch auf ein neues Video aufmerksam machen, das wir heute auf unserer Internetseite veröffentlicht haben. Nachdem in einem vorangegangenen Film das monatliche Aufziehen der astronomischen Kunstuhr von Hermann Goertz demonstriert wurde, werden im neuen Video die zahlreichen Anzeigen dieses Meisterwerkes erklärt“, erläutert Michael Hammer, Marketing & Kommunikation in einer Mail an WatchPro.

Story continues below
Advertisement

 

Im Sinne gegenseitiger Rücksichtnahme und der Corona-Prävention bittet das Uhrenmuseum seine Gäste um Verständnis, dass es beim Besuch des Uhrenmuseums zu Einschränkungen kommen kann, und um die Beachtung folgender Maßnahmen:

Zutritt nur mit Mund-Nasen-Schutz, Abstand von 1,5 bis zwei Metern an der Kasse und in den Ausstellungen, Nutzung von Desinfektionsmöglichkeiten am Eingang und in den Sanitärräumen. Außerdem bittet das Museum darum, bei Erkältungssymptome oder Krankheitsgefühl von einem Besuch abzusehen.

 

 

Tags : CoronaglashuttemuseumUhrenmuseum
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response