close
Citizen

Unmittelbar nach Bekanntwerden der Seiko-Absage für 2020 äußert sich Citizen zur Baselworld.

„Trotz der Medienberichte über die Abwanderung einiger Marken bleibt die Baselworld eine der weltweit größten Messen für Uhren und Schmuck, der Ort, an dem die Branche die Schönheit und den Wert von Uhren weit über jede einzelne Marke hinaus kommunizieren kann.“

Mit diesen Worten leitet die Citizen Watch Group ihre offizielle Mitteilung ein, mit der sie eine feste Zusage für die Baselworld 2020 bestätigt – mit einer kleinen Einschränkung: „Wir freuen uns, auch mitteilen zu können, dass Arnold & Son ab 2020 auf der SIHH (ab 2020 Watches & Wonders) ausstellen wird.“

Story continues below
Advertisement

Alle anderen Marken der Gruppe – Citizen, Bulova, Frederique Constant, Alpina und Miyota- bleiben weiterhin auf der Baselworld.

„Hier präsentieren die Marken unserer Gruppe ihre innovativen, neuen Produkte, und wir sind fest davon überzeugt, dass in Basel unser Standkonzept des „Time Theatre“ besonders gut zur Geltung kommt.“

Tags : alpinabaselworldbulovacitizenfrederique constantmiyotaSIHHWatches & wonders
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response